Mich laust der Affe: Wolfratshauser Kunstmeile eröffnet

Wolfratshausen - Stadt-Kunst-Fluss“: Das ist das Motto der dritten Wolfratshauser Kunstmeile, die am Samstag eröffnet worden ist.

62 Künstler stellen ihre Werke an 42 mit einem roten Punkt markierten öffentlichen Orten aus. An der alten Floßlände beispielsweise könnte die Neugierigen der Affe lausen: Dort gibt es Tierisches und Abstraktes vom Eurasburger Künstler Hans Kastler zu sehen. Die Dimension der Kunstmeile ist den Organisatoren mittlerweile über den Kopf gewachsen. Deswegen wird die imposante Ausstellung künftig nicht mehr jährlich, sondern im Wechsel mit dem Geretsrieder Kulturherbst stattfinden. Die zahlreichen Exponate sind noch bis zum 25. September zu bewundern. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Die S-Bahn in Wolfratshausen ist zu laut, dagegen haben rund Anwohner ihre Unterschrift geleistet. Deutsche Bahn reagiert. 
Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Ein schönes Land, in dem aber nicht alles perfekt ist: Dietmar Galuschka berichtet über seine Reise durch das „Land der Könige“.
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Hader spielt Hader: Immer wieder gern
Josef Hader ist wie er ist, und das ist gut so. Er hat das Publikum in der ausverkauften Loisachhalle begeistert - auch wenn vieles in seinem Programm nicht neu war.
Hader spielt Hader: Immer wieder gern
Tüchtig und lebenslustig bis zum Schluss
Ein Leben voller Höhen und Tiefen ist zu Ende gegangen. Im gesegneten Alter von 94 Jahren starb am 10. Januar Jaromir Frühwirt.
Tüchtig und lebenslustig bis zum Schluss

Kommentare