+++ Eilmeldung +++

Wetter-Warnungen für Teile Bayerns! Auf Starkregen folgt Schneefall - Wanderern droht besondere Gefahr

Wetter-Warnungen für Teile Bayerns! Auf Starkregen folgt Schneefall - Wanderern droht besondere Gefahr

Mord im Möbelhaus

Geretsried - 50 Minuten Zeit haben die Rosenheim Cops am Dienstagabend, um den Mord an einem Möbelhauschef aufzuklären. Gedreht wurde der Krimi unter anderem in Geretsried.

„Der Schlaf des Gerechten“: Das ist der Titel der Folge der Rosenheim-Cops, die am Dienstagabend ab 19.25 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird. Gedreht worden ist der Krimi wie berichtet im Juni vergangenen Jahres unter anderem im Geretsrieder Möbelhaus KC. Das wurde für die Fernsehzuschauer in Dillinger umgetauft - Ausgangspunkt der Ermittlungen ist der Mord an Möbelhaus-Seniorchef Gerhart Dillinger. So viel sei an dieser Stelle verraten: Die Kommissare Sven Hansen (Igor Jeftic) und Florian Prantl (Andreas Giebel) lösen den Fall binnen 50 Minuten. Und: Der Mörder ist nicht der Gärtner. (Foto: Hermsdorf)

Auch interessant

Kommentare