+

Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis

16-Jähriger ist zu schnell - und hat keinen Führerschein

Egling - Mit 66 Stundenkilometern war ein 16-Jähriger aus Sauerlach am Samstag mit einem vierrädrigen Leichtkraftfahrzeug unterwegs.

Das stellte die Polizei bei einer Lasermessung fest. Allerdings, so geht es aus dem Polizeibericht hervor, ist das Fahrzeug mit Versicherungskennzeichen nur bis 45 Stundenkilometer zugelassen und darf nur mit Führerscheinklasse AM gefahren werden. Bei der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit hätte der junge Mann die Führerscheinklasse B benötigt.
 
Da er diese nicht besitzt, wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Laut Angaben des Besitzers wurden an dem Fahrzeug keine technischen Änderungen vorgenommen.  fla

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Listerien-Fleisch von Sieber: Urteil fällt gegen 12 Uhr
Am Montag begann in Wolfratshausen der Prozess gegen den Geschäftsführer der Großmetzgerei Sieber. Er beteuert im Lebensmittel-Skandal seine Unschuld. Am Mittwoch fällt …
Listerien-Fleisch von Sieber: Urteil fällt gegen 12 Uhr
Damit Bücher nie wieder brennen
Unglaublich, aber wahr: Es gab Zeiten in Deutschland, da wurden Bücher verbrannt. Und das ist gar nicht so lange her. Daran erinnert eine Veranstaltung am 10. Mai in der …
Damit Bücher nie wieder brennen
Warm-Up für La Brass Banda
Der Auftritt von La Brass Banda, der wilden Blasmusiker vom Chiemsee, ist das große Ereignis beim diesjährigen Gaufest in Egling. Vorab hat sich schon mal der …
Warm-Up für La Brass Banda
Der lange Weg nach Deutschland
Der Brexit war für die gebürtige Britin Vanessa Magson-Mann ein Schock. „Damals ist etwas in mir gestorben“, sagt sie. Jetzt ist sie Deutsche geworden – und hat dafür …
Der lange Weg nach Deutschland

Kommentare