Unfall in Münsing

Auto kracht gegen Zaun eines Anwohners

Münsing - Einsatz für die Polizei: Ein Auto ist in Münsing gegen den Zaun eines Anwohners gekracht. Die Polizei spekuliert über die Unfallursache.

An einem Gefälle an der Ammerlander Hauptstraße hatte ein 35-Jähriger aus Grünwald am Samstag gegen 18 Uhr seinen Pkw geparkt. Die Polizei vermutet, dass er die Handbremse nicht angezogen hatte. Nur so lässt sich erklären, dass das Auto wenig später losrollte und rückwärts gegen den Zaun eines Anwohners krachte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro, an Zaun und Gebüsch von etwa 500 Euro. fla

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Das ist deutschlandweit einmalig: In Königsdorf wurde ein begehbarer ökologischer Fußabdruck eingeweiht.
Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen
Die Wasserrettung ist ein wichtiges Thema in einem Landstrich, in dem es viele Flüsse und Seen gibt. Da ist es eine gute Nachricht, dass es dem Ortsverband …
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen
Musikkapelle Holzhausen zu Gast in Frankreich
Die Musikkapelle Holzhausen ist international gefragt. In der französischen Karnevalshochburg Chalon-sur-Saône traten die Musiker kürzlich vor über 1000 Gästen auf.
Musikkapelle Holzhausen zu Gast in Frankreich
„Die haben net alle Kerzen am Christbaum“
Genau in der Mitte der Amtszeit gibt es keine Schonung – nicht für den Bürgermeister und nicht für die Stadträte. Einige Politiker mussten ganz schön schlucken, als …
„Die haben net alle Kerzen am Christbaum“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare