Vom Randstein abgerutscht

Bus rollt über seinen Fuß: Schüler verletzt

Ein Schulbus ist am Donnerstagmorgen an einer Bushaltestelle über den Fuß eines Schülers gerollt. Der Zwölfjährige musste vom Rettungsdienst in die Kreisklinik Wolfratshausen gebracht werden.

Münsing – Laut Polizei wartete der Bub gegen 7 Uhr gemeinsam mit anderen Schülern an der Haltestelle an der Schmiedgasse in Münsing auf den Schulbus. 

„Der Zwölfjährige wollte in die hintere Türe des eintreffenden, aber noch rollenden Schulbusses einsteigen, als er vom Randstein abrutschte und so mit seinen Füßen auf die Fahrbahn geriet“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. Der rechte Fuß des Buben geriet unter einen Reifen des Busses. Der Schüler erlitt neben Prellungen nach ersten Erkenntnissen auch eine Fraktur des großen Zehs. 

Dem Busfahrer, das betont die Polizei, sei kein Vorwurf zu machen. Frühauf: „Für ihn war der Vorfall offensichtlich nicht zu vermeiden, da er nicht damit rechnen konnte, dass der Schüler plötzlich auf die Fahrbahn gerät.“ cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Soll Cannabis legalisiert werden?
Die Grüne Jugend diskutiert mit Experten vor rund 40 Jugendlichen, ob so genannte weiche Drogen legalisiert werden sollten.
Soll Cannabis legalisiert werden?
Müllpresse gerät in Brand - Polizei ermittelt  
Die Feuerwehr musste ins Wolfratshauser Gewerbegebiet ausrücken: Dort brannte eine Müllpresse.
Müllpresse gerät in Brand - Polizei ermittelt  
Iloga 2018 in Wolfratshausen: Die Bilder
Iloga 2018: Hier sehen Sie die Bilder der Messe iLoga Wolfratshausen.
Iloga 2018 in Wolfratshausen: Die Bilder
Interkommunales Hallenbad: Deswegen freuen sich nicht alle Vereine darauf
Das interkommunale Hallenbad kommt. Nach der langwierigen Planungsphase eigentlich ein Grund zur Freude. Bei einigen löst die Nachricht allerdings ein Wechselbad der …
Interkommunales Hallenbad: Deswegen freuen sich nicht alle Vereine darauf

Kommentare