+
Dem Münsinger Trinkwasser wird seit Dienstagabend Chlor beigesetzt. Abgekocht werden muss es nicht.

Schutzchlorung angeordnet

Münsinger Trinkwasser muss gechlort werden

  • schließen

Münsing - In Münsing muss nach dem Starkregen der vergangenen Wochen ab sofort das Trinkwasser gechlort werden. Wichtig: Das Abkochen des Wassers ist für Bürger nicht erforderlich. 

Wie die Gemeinde mitteilt, wurden im Zuge einer Untersuchung des Trinkwassers bei mikrobiologischen Parametern Grenzwertüberschreitungen festgestellt. Dies ist offensichtlich eine Folgeerscheinung der Starkregenereignisse in letzter Zeit. Damit trotz dieser vorübergehenden Verunreinigung dem Verbraucher dennoch Trinkwasser abgegeben werden kann, welches den Qualitätsanforderungen der Trinkwasserverordnung entspricht, wird dem Trinkwasser in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt für etwa eine Woche Chlor beigesetzt.

Die Bürger müssen das Wasser nicht abkochen

Das Abkochen des Trinkwassers ist derzeit nicht erforderlich. Betroffen ist das gesamte Versorgungsgebiet der Gemeinde Münsing. Die beigegebene Menge ist für die menschliche Gesundheit unbedenklich. Nach der Schutzchlorung wird das Wassernetz gespült. Restmengen können jedoch mehrere Tage im Netz bleiben. 

Anna Schwarz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kostenloser Stadtbus: Wolfratshauser Rat macht Rolle rückwärts
„Keine Sternstunde“ - das sagen Wolfratshauser Stadträte mittlerweile über ihren Beschluss, Schüler und Senioren kostenlos mit dem Stadtbus fahren zu lassen.  
Kostenloser Stadtbus: Wolfratshauser Rat macht Rolle rückwärts
Irschenhauser Blaskapelle feiert 60. Geburtstag
Mit einem Konzert am Sonntag, 26. Oktober, feiert die Blaskapelle Irschenhausen ihren 60. Geburtstag. Die Geschichte ist reich an Begebenheiten - vor allem lustigen. 
Irschenhauser Blaskapelle feiert 60. Geburtstag
Wolfratshauser Walk of Fame: Der vierte Stern geht an Josef Brustmann
Der in Waldram aufgewachsene Kabarettist Josef Brustmann hat einen Stern auf dem Walk of Fame erhalten. Der nahm es - wie könnte es anders sein - mit Humor. 
Wolfratshauser Walk of Fame: Der vierte Stern geht an Josef Brustmann
Wolfratshauser Kreisklinik als Weaning-Zentrum zertifiziert
Unter Weaning versteht man die schrittweise Entwöhnung eines Patienten, der länger als eine Woche künstlich beatmet wurde, vom Beatmungsgerät. In der Kreisklinik gibt es …
Wolfratshauser Kreisklinik als Weaning-Zentrum zertifiziert

Kommentare