+
Eine Reha-Klinik für Schlaganfallpatienten plant die KWA als Alternativplan auf dem ehemaligen Wiedemann-Gelände in Ambach.

Ehemaliges Wiedemann-Gelände

KWA: Schlaganfall-Klinik als Alternativplan in Ambach 

Das „Kuratorium Wohnen im Alter“ (KWA) plant nach Informationen unserer Zeitung eine Reha-Klinik für Schlaganfallpatienten auf dem ehemaligen Wiedemann-Gelände in Ambach.

Münsing – Damit will KWA nach eigenen Angaben auf die Zunahme dieses Krankheitsbilds auch bei jüngeren Menschen, eingehen. Geplant sind laut Bauantrag, der an diesem Mittwoch im Gemeinderat behandelt wird, 95 Betten. Die Gebäude „Riviera II“ und das „Waldschlössl“ sollen saniert, das Praxishaus abgerissen werden. Im „Waldschlössl“ sind Küche, Restaurant, Aufenthaltsraum und alle wichtigen Dienstleistungseinrichtungen vorgesehen. Das „Panoramahaus“ will der Bauwerber teilweise abbrechen und in der jetzt bestehenden Größe neu bauen. Nur das Sockelgeschoss soll erhalten bleiben.

Die Baumaßnahme würde insgesamt kleiner ausfallen als die Klinik, die ein anderer, wieder abgesprungener Investor 2013 per Vorbescheid beantragt hatte und die vom Landratsamt genehmigt worden war. Die Genehmigung läuft im Oktober dieses Jahres aus. Wie berichtet ist die Reha-Einrichtung der Alternativplan von KWA, falls das Seniorenwohnstift im Gemeinderat keine Mehrheit finden sollte. Das Bauamt befürwortet die Planung. Gemeinderäte wie Professor Matthias Richter-Turtur hatten sich in der Vergangenheit immer wieder gewünscht, dass wieder eine Klinik statt eines Wohnstifts auf dem Gelände entsteht. Bevor der Bauantrag von KWA an die Reihe kommt, befasst sich der Gemeinderat mit der Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans für ein Seniorenwohnstift. Die öffentliche Sitzung beginnt um 20.30 Uhr. 

Tanja Lühr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Etwas kleiner und an einem neuen Standort finden dieses Jahr die Mobilitätstage in Geretsried statt. Trotzdem ist heuer an der Sudetenstraße einiges geboten. 
Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt
Folgenschwerer Unfall heute Morgen in Geretsried: Polizei und Feuerwehr mussten die Staatsstraße 2369 komplett sperren.
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt
Lernpaten unterstützen Geretsrieder Schüler – und alle profitieren davon 
Die Karl-Lederer-Grundschule sucht weitere Lernpaten. Dr. Detlev Ringer ist einer von bisher acht Ehrenamtlichen, die Kindern mit besonderem Bedarf regelmäßig helfen. …
Lernpaten unterstützen Geretsrieder Schüler – und alle profitieren davon 
Frau (24) kracht betrunken in Leitplanke – und schiebt Unfall auf mysteriöse Diebe 
Eine Wolfratshauserin krachte mit ihrem Opel betrunken in eine Leitplanke in Weidach. Der Polizei lieferte sie eine kuriose Erklärung. 
Frau (24) kracht betrunken in Leitplanke – und schiebt Unfall auf mysteriöse Diebe 

Kommentare