+
Die Einbrecher in Ambach erbeuteten nicht nur Schmuck und Uhren, sondern richteten auch erheblichen Sachschaden an. 

Vorfälle in Ambach und Attenhausen

Einbrecher treiben ihr Unwesen

  • schließen

Münsing - Bislang unbekannte Täter haben am Samstag die Abwesenheit der Bewohner eines Hauses an der Seeuferstraße in Ambach genutzt und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet.

„Zwischen 19 und 20 Uhr hebelten die Täter ein Fenster auf und drangen so in die Wohnung ein“, berichtet Werner Resenberger, Leiter der Polizeiinspektion Wolfratshausen. Die Einbrecher erbeuteten Uhren und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Bei ihrem Einbruch richteten sie draüberhinaus einen Sachschaden an, der den Wert der Beute bei Weitem übersteigt. Bei einem Anwesen in Attenhausen brachen unbekannte Täter am späten Samstagnachmittag zwischen 16 und 19 Uhr zunächst mehrere Strahler und Wandleuchten im Außenbereich des Hauses ab. Anschließend versuchten sie, eine Balkontür aufzuwuchten, was ihnen aber misslang. Resenberger: „Die Täter kamen nicht in das Anwesen, verursachten aber ebenfalls beträchtlichen Schaden.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Die Steingauer und Erlacher hatten Glück: Während am Freitagabend ein folgenschweres Unwetter über die Region hinwegzog, lachte am Sonntag die Sonne vom Himmel. Beste …
1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Erstes Etappenziel erreicht
Ein erstes Etappenziel ist erreicht: Die Spartenverlegung im Stadtzentrum ist abgeschlossen. Was noch fehlt, ist der Straßenbau. 
Erstes Etappenziel erreicht
A95: Sieben Unfälle in acht Stunden
Sieben Verkehrsunfälle haben sich am Samstag zwischen 12 und 20 Uhr auf der Autobahn A95 ereignet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich …
A95: Sieben Unfälle in acht Stunden
Eigene Spur für Linksabbieger
Auf eine eigene Linksabbiegerspur an der Friedhofskreuzung wurde vor drei Jahren noch verzichtet. Jetzt kommt sie doch – samt neuer Ampel. Am Montag beginnen die …
Eigene Spur für Linksabbieger

Kommentare