+
Symbolbild

Betrugsmasche

Falsche Polizisten am Telefon

Betrügerische Anrufe erreichten am Donnerstag mehrere Bürger in Münsing. Die Polizei warnt vor der Masche.

Münsing - Die Telefone klingelten in den Mittagsstunden zwischen 11 und 13.30 Uhr. Viele der Angerufenen reagierten genau richtig. „Mehrere besorgte Bürger aus Münsing meldeten sich bei der Polizeiinspektion Wolfratshausen“, berichtet Polizeihauptkommissar Michael Bayerlein. Sie teilten den Beamten mit, dass sie soeben einen Anruf von einem angeblichen Polizisten bekommen hätten. 

Ihr Telefondisplay hatte die Telefonnummer 08177/110 angezeigt. In einem Fall erklärte der vermeintliche Betrüger, dass gerade Bulgaren festgenommen worden wären und die Adresse des Angerufenen bei ihnen aufgefunden wurde. Hierbei handelt es sich jedoch um eine bekannte Vorbereitung zu einem Betrug. Die Angerufenen erkannten das sich anbahnende  Unheil und informierten umgehend die Polizei.

Die Polizeiinspektion Wolfratshausen warnt erneut vor dieser Betrugsmasche und rät bei zwielichtigen Anrufen von angeblichen Polizeibeamten unter der Telefonnummer 110 die „richtige“ Polizei zu verständigen. „Sollte wirklich einmal die Polizei bei Ihnen Zuhause anrufen, so erscheint im Display nicht die Ortsvorwahl und die 110“, erklärt Bayerlein. Hierbei handele es sich immer um Betrüger.

sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volkstrauertag in Wolfratshausen: Warnung vor Rechtsextremismus
Am Volkstrauertag wird traditionell der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaften gedacht. In der Flößerstadt warnte Bürgermeister Klaus Heilinglechner vor …
Volkstrauertag in Wolfratshausen: Warnung vor Rechtsextremismus
Kein Strom aus der Region ?
Inwieweit kann und soll die Kommune darauf Einfluss nehmen, woher sie ihren Strom bezieht? An dieser Frage erhitzten sich in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Gemüter.
Kein Strom aus der Region ?
Großeinsatz an Geretsrieder Asylunterkunft
Eine Auseinandersetzung zwischen Bewohnern der Asylunterkunft in Geretsried hat am Freitagabend einen Großeinsatz an der Jahnstraße ausgelöst. Die Polizei widerlegt das …
Großeinsatz an Geretsrieder Asylunterkunft
Untermarkt 10 ein „schwieriges Thema“ für die StäWo
Wer übernimmt die Generalsanierung des städtischen Gebäudes am Untermarkt 10? Diese Frage kam kürzlich im Stadtrat wieder auf den Tisch.
Untermarkt 10 ein „schwieriges Thema“ für die StäWo

Kommentare