Brutale S-Bahn-Attacke: Polizei fahndet nach diesen Männern

Brutale S-Bahn-Attacke: Polizei fahndet nach diesen Männern

Münsinger (26) fuhr mit seinem Ford rückwärts

Gegen Pkw geschleudert: Radlerin (18) schwer verletzt

Münsing - Eine Radlerin (18) hat sich bei einem Unfall schwer verletzt. Sie stieß gegen einen Ford, der gerade rückwärts fuhr.

Mit schweren Verletzungen ist am Montagabend eine Radfahrerin (18) aus Münsing ins Unfallkrankenhaus nach Murnau eingeliefert worden. Ein Ford hatte die Radlerin zuvor angefahren.

Gegen 19 Uhr bog laut Polizei ein 26-jähriger Münsinger mit seinem Ford zunächst aus der Waschanlage an der Straße Am Schlichtfeld auf die Fahrbahn ein. Dann legte er den Rückwärtsgang ein und fuhr noch einmal zurück zur Waschanlage. Nach etwa 20 Metern Fahrt stieß er mit dem Heck seines Fahrzeugs gegen die 18-jährige Radfahrerin. Sie war gerade aus einer Grundstücksausfahrt gekommen.

Die 18-Jährige wurde gegen den Pkw geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Laut Polizei trug sie keinen Sturzhelm und verletzte sich schwer.

An Rad und Auto entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

dor

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Interkommunales Hallenbad: Ab 2020 geht‘s ins Wasser
Ende 2019, Anfang 2020 könnte das interkommunale Hallenbad stehen. Dieses Datum nannte Bürgermeister Michael Müller am Sonntag beim CSU-Stammtisch. Der …
Interkommunales Hallenbad: Ab 2020 geht‘s ins Wasser
Wolfratshauser stürzt 100 Meter in die Tiefe
Ein 48-jähriger Wolfratshauser verlor bei einer Tour im Wettersteingebirge das Gleichgewicht und ist abgestürzt.
Wolfratshauser stürzt 100 Meter in die Tiefe
So schön war die Johannifeier auf dem Kammerloh
Samstagnacht brannten vielerorts im Landkreis bei optimalen Wetterbedingungen die traditionellen Sonnwendfeuer ab. Einer der größten und mit rund neun Metern vor allem …
So schön war die Johannifeier auf dem Kammerloh
Darf man sein Gießwasser aus dem Fluss holen, Frau Schulze?
Es ist heiß und regnet selten – Hobbygärtner müssen ihre Blumenbeete, Gemüsepflanzen und Rasenflächen kräftig wässern. Wer nah genug an einem Fluss lebt, taucht die …
Darf man sein Gießwasser aus dem Fluss holen, Frau Schulze?

Kommentare