+
Ein frei laufender Hund biss am Dienstag auf dem Erholungsgelände in Ammerland einen Artgenossen und dessen Frauchen.

Polizeibericht

Jagdhund beißt zu

  • schließen

Einem 52-jährigen Hundehalter droht juristisches Ungemach. Der Geretsrieder hatte seinen Jagdhund am Dienstag im Bereich des Erholungsgeländes Ammerland nicht angeleint laufen lassen – mit bösen Folgen.

Gegen 11.30 Uhr war dort nämlich auch eine 59-jährige Bernriederin mit ihrem Terrier unterwegs, als der Jagdhund plötzlich über den kleineren Artgenossen herfiel und ihn schwer verletzte. Die 59-Jährige sprang schützend dazwischen und wurde vom fremden Hund in die Hand gebissen. Eine 49-jährige Wolfratshauserin und eine 54-Jährige aus Albaching eilten der Bernriederin zur Hilfe und befreiten den Terrier mit einem Stock aus den Fängen des Jagdhunds. Der Geretsrieder sei seinen Pflichten als Hundehalter „in keinster Weise“ nachgekommen, sagt Polizeihauptkommissar Michael Bayerlein. Deswegen sei ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen eingeleitet worden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viele Tore und noch mehr Teddys
Geretsrieder River Rats feiern am „Sternstunden-Gameday“ einen 11:2-Sieg gegen Schongau
Viele Tore und noch mehr Teddys
Gibt es im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen spontan noch freie Termine für Weihnachtsfeiern?
Bekommt man im Landkreis spontan noch Termine für Weihnachtsfeiern? Unsere Zeitung ist der Frage nachgegangen - und kam zu einem überraschenden Ergebnis. 
Gibt es im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen spontan noch freie Termine für Weihnachtsfeiern?
Weihnachtskonzert des Geretsrieder Gymnasiums: Ein musikalischer Wintertraum
Eine weihnachtlich geschmückte Aula, amerikanische Weihnachtslieder, viele eifrige Musiker und ein großer Besucheransturm: Am Wochenende fand das Weihnachtskonzert des …
Weihnachtskonzert des Geretsrieder Gymnasiums: Ein musikalischer Wintertraum
Nächtlicher Brand in Bank
Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Montag ein Taschentuch im Abfalleimer einer Bank angezündet. Dies löste einen Einsatz von Polizei, Krankenwagen und Feuerwehr aus.  
Nächtlicher Brand in Bank

Kommentare