Smileys weisen Autofahrer in Münsing darauf hin, ob sie korrekt oder zu schnell unterwegs sind.
+
Smileys weisen Autofahrer in Münsing darauf hin, ob sie korrekt oder zu schnell unterwegs sind.

Geschwindigkeitsanzeigen

Smiley für Brave: Tafeln zeigen Tempo an

Die Gemeinde Münsing hat zwei weitere Geschwindigkeits-Anzeigegeräte aufgestellt. Sie zeigen den Autofahrern, wie schnell sie unterwegs sind.

Münsing – Eines steht an der abschüssigen Ortseinfahrt nach Münsing aus Richtung Wolfratshausen kommend, eines an der Ammerlander Straße Richtung Ammerland. Die Tafeln zeigen den Autofahrern, wie schnell sie sind. Wer die erlaubten 50 Stundenkilometer und weniger fährt, wird mit einem grinsenden Smiley belohnt.

Die Tafeln seien solarbetrieben, schreibt Bürgermeister Michael Grasl in einer Pressemitteilung. Es sind die vierte und fünfte nach denen an der Degerndorfer Straße, Höhe Ortseinfahrt Münsing, und den beiden Geräten in Holzhausen. Laut Grasl können die Geräte gegebenenfalls versetzt werden. Zusätzlich werde die Gemeinde an ihrem Verkehrskonzept weiterarbeiten und die dafür notwendigen Erhebungen dieses und nächstes Jahr fortsetzen. Sie seien wegen Corona und der langwierigen Bauarbeiten an der Kreisstraße TÖL 20 nach Degerndorf unterbrochen worden.

Die Gemeinde verspricht sich von der Studie eine belastbare Aussage zur Machbarkeit von inner- und außerörtlichen Entlastungsmaßnahmen. Unabhängig davon soll die kommunale Verkehrsüberwachung intensiviert werden. „Mit diesem Paket an Maßnahmen soll Münsing sicherer werden, was bei der steigenden Anzahl an Ausflugsgästen, Radfahrern und Fußgängern auch wichtig ist“, sagt Grasl.  

tal

Auch interessant

Kommentare