Ist Meghans Baby schon da? Krankenwagen vor Harrys und Meghans Anwesen gesichtet

Ist Meghans Baby schon da? Krankenwagen vor Harrys und Meghans Anwesen gesichtet
+
Achtung Spitzahorn: Im Zuge der Baumaßnahmen für den neuen Rad- und Gehweg von Münsing nach Weipertshausen wird um den Baum herumgebaggert. 

Rund um den Spitzahorn

Neuer Geh- und Radweg in Münsing ist fast fertig

  • schließen

An der Bushaltestelle am Münsinger Ortsausgang wird derzeit gebaggert und gepflastert. Grund dafür ist der neue Geh- und Radweg, der Münsing bald mit Weipertshausen verbindet.

Münsing – Im Beisein von viel Prominenz – darunter Bayerns damalige Verkehrsministerin Ilse Aigner – war im vergangenen August der Startschuss für den Bau der etwa zwei Kilometer langen Strecke gefallen. Eine Querungshilfe soll den Seitenwechsel über die Staatsstraße 2065 erleichtern. „So sorgen wir dafür, dass die aus Münsing kommenden Radfahrer den neuen Radweg auch sicher erreichen“, sagt Stefan Vogt vom Staatlichen Bauamt in Weilheim, zuständig für Planung und Bau im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

Auch die Bushaltestelle ist von den Bauarbeiten betroffen. Dort steht auf einer Grüninsel ein Spitzahorn. Um dessen Erhalt sorgen sich manche Münsinger, da die Abgrabungen auch das Wurzelwerk beeinträchtigen könnten. „Die Maßnahme ist mit der Naturschutzbehörde abgestimmt“, erklärt dazu Stefan Vogt. Die Arbeiten gehen bis „maximal 30 Zentimeter“ unter die Oberfläche. „Nichtsdestotrotz – ich werde mir vor Ort umgehend ein Bild machen“, verspricht Vogt.

Lesen Sie auch: Pferd geht durch: Frauen werden von Kutsche und gegen Zaun geschleudert

Der Bau des Radwegs soll Ende des Monats abgeschlossen sein. Die Kosten von 500 000 Euro trägt der Freistaat Bayern. 140 000 Euro hatte die Gemeinde in Planung und Grundstückskäufe investiert – den eigenen Personalaufwand nicht mitgerechnet. 

sh

Auch interessant: Manfred Moser campt ganz allein am Ufer des Starnberger Sees - den ganzen Winter lang

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizisten kontrollieren Jugendlichen - und erleben ihr nacktes Wunder
Eine Streife der Wolfratshauser Polizei suchte einen Vermissten und kontrollierte drei Jugendliche. Was dann passiert, haben die Beamten auch noch nicht erlebt.
Polizisten kontrollieren Jugendlichen - und erleben ihr nacktes Wunder
Frau will Hund aus heißem Auto retten - als Halterin kommt, eskaliert Situation völlig
Zwei Frauen „rauften sich nicht nur sprichwörtlich die Haare“, berichtet die Wolfratshauser Polizei. Ihre Auseinandersetzung drehte sich um einen in einem Auto …
Frau will Hund aus heißem Auto retten - als Halterin kommt, eskaliert Situation völlig
Kein CSUler will in Icking Bürgermeister werden
Von den 31 Mitgliedern der Ickinger CSU möchte niemand 2020 Bürgermeister werden. Der Ortsverband will nun mit anderen Gruppierungen einen Kandidaten finden.
Kein CSUler will in Icking Bürgermeister werden
So geht es  auf der Baustelle am Karl-Lederer-Platz weiter
Das Baufeld am Karl-Lederer-Platz wird nochmal größer. Jetzt wird die Oberfläche gestaltet. Erreichbar bleibt das Zentrum aber weiterhin.
So geht es  auf der Baustelle am Karl-Lederer-Platz weiter

Kommentare