Besonderes Tortendesign

Eine Queen aus Zuckermasse

Münsing - Nicola Keysselitz aus Ambach ist sehr kreativ, was Torten angeht. Immer wieder formt sie Aufsehen erregende Motive. Mit einer Darstellung der Queen hat sie jetzt in Birmingham einen Wettbewerb gewonnen.

Im britischen Birmingham ging es zur Sache. Nicola Keysselitz aus Ambach hat sich auf der „Cake international“ im November mit den besten Tortendesignerinnen der Welt gemessen. In der Kategorie „Dekoratives Element“ holte sie die Goldmedaille. Ihr Motiv: die Queen, eingebunden in eine kleine, aktuelle Geschichte zum Schmunzeln. Die Idee zu ihrem Wettbewerbs-Stück sei ihr während einer Autofahrt gekommen, erzählt Keysselitz: „In den Nachrichten wurde berichtet, dass die amtierende Queen Elisabeth nun endlich die ehemalige Queen Victoria an Länge der Amtszeit überholt habe“.

Das Motiv der Queen kam in England gut an

Daraus strickte die kreative Ambacherin die Geschichte für ihr Kunstwerk aus Fondant: die Queen, die zufrieden lächelnd auf ihrem Sofa sitzt, in einem großen Buch den Tag anstreicht, an dem sie Victoria überholt hat. Neben ihr das Kissen mit der Aufschrift „It’s good to be Queen“, das sich tatsächlich in ihrem Besitz befindet, zu ihren Füßen ihre Lieblingshunde. Über dem Sofa schwebt, stinksauer, Queen Victoria als kleiner Engel. „Mit meinen dekorativen Zucker-Figuren erzähle ich gerne Geschichten“, sagt die Gewinnerin. So hatte die 51-Jährige bereits im April 2015 auf der internationalen Tortenmesse in Wels mit ihrer Figur zum Thema „Heimat“ drei Preise (Gold, Best of Class, Best of Show) nach Hause gebracht.

Ein weiterer Meilenstein in der Karriere der Ambacherin

Mit der Goldmedaille in Birmingham hat Nicola Keysselitz einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere erreicht. Die Messe zählt zu den wichtigsten und größten Branchenereignissen weltweit. Nicola Keysselitz betreibt seit Juni 2014 in Ambach das Atelier „key for cakes“ für Tortendekoration. Sie gibt Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Spezialisten. Tanja Lühr

Rubriklistenbild: © Foto: privat

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familie sucht am Ambacher Kiosk Zuflucht - Besitzer weist sie ab
Weil sie in ein heftiges Gewitter gerieten, wollte sich eine Familie aus Tutzing am Kleinen Kiosk in Ambach unterstellen. Doch aus einem Grund wies sie der Besitzer ab.
Familie sucht am Ambacher Kiosk Zuflucht - Besitzer weist sie ab
Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Das Verbraucherschutzministerium in Bayern hat am Donnerstag die Klasse 7c der Mittelschule Geretsried für die Teilnahme an dem Projekt „Partnerschule …
Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
„Dass man zum Floßfahren Wasser braucht, ist ja klar – aber doch nicht gleich so viel“, sagte Hermann Paetzmann, Mitglied des Vereins Flößerstraße, mit erbostem Blick …
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab
Aufgrund des heftigen Regens in jüngster Zeit haben sich die Pegelstände an Isar und Loisach erhöht. Nun hat das Landratsamt eine Warnung herausgegeben.
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab

Kommentare