Corona: Länderchefs torpedieren Merkels Plan für Deutschland - Kanzlerin nimmt jetzt LIVE dazu Stellung

Corona: Länderchefs torpedieren Merkels Plan für Deutschland - Kanzlerin nimmt jetzt LIVE dazu Stellung
+

36-Jähriger betroffen

Schlechter Freinacht-Scherz: Autoräder hängen in Bäumen

Münsing – Die Polizeiinspektionen des Nordlandkreises berichteten am Sonntag lediglich von einem Freinachtscherz. Doch der hatte es in sich.

In St. Heinrich haben Unbekannte ein Fahrzeug aufgebockt, die Räder entfernt und in den umliegenden Bäumen aufgehängt. Wie die Wolfratshauser Polizei mitteilt, ist ein 36-jähriger Autofahrer betroffen, der am Morgen des 1. Mai zu seinem Auto ging. Dabei stellte er zu seiner Überraschung fest, dass sein Wagen aufgebockt war, sämtliche Räder fehlten.

Zunächst dachte er an einen Diebstahl und verständigte die Polizei. Die Beamten entdeckten die Reifen dann ganz in der Nähe, sie hingen in den Bäumen. Der Halter lässt nun abklären, ob ihm bei der Nacht- und Nebelaktion ein Sachschaden entstanden ist, er behält sich eine Anzeige vor. Die Polizei rät ausdrücklich vor derartigen schlechten Scherzen ab. Meist haben sie für die Täter ein juristisches Nachspiel.

vu

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gelting: Einbrecher in Gewerbegebiet festgenommen
Im Geltinger Gewerbegebiet klickten am Samstag die Handschellen: Die Polizei nahm einen Einbrecher fest. Auf das Konto des Mannes gehen vermutlich noch weitere …
Gelting: Einbrecher in Gewerbegebiet festgenommen
Automat mit lokalen Lebensmitteln: Ickinger Gemeinderat diskutiert über möglichen Standort
Der Feinkostladen Baumgartner möchte in Icking einen Regiomaten aufstellen – über den geplanten Standort gab es im Gemeinderat jedoch Bedenken. 
Automat mit lokalen Lebensmitteln: Ickinger Gemeinderat diskutiert über möglichen Standort
700 Gramm Marihuana im Bunker versteckt - Schüler wegen Drogenhandel verurteilt
Ein Jahr Jugendstrafe auf Bewährung: so lautet das Urteil für einen Geretsrieder Schüler (20). Der junge Mann musste sich wegen Drogenhandels vor Gericht verantworten.
700 Gramm Marihuana im Bunker versteckt - Schüler wegen Drogenhandel verurteilt
Japanischer Brauch in schwierigen Zeiten
Wunsch nach Frieden und Hoffnung: Kinderchorleiter Yoshi Kinoshita faltet mit Musikschülern 1000 Kranich-Origami
Japanischer Brauch in schwierigen Zeiten

Kommentare