+
Die Polizei musste am Freitagnachmittag Richtung Autobahnzubringer ausrücken. 

Frontalkollision an der Autobahnauffahrt

Schwerer Unfall am Autobahnzubringer

  • schließen

Münsing - Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagnachmittag auf dem Autobahnzubringer ereignet. Eine Beifahrerin wurde schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden. 

Nach Polizeiangaben bog eine 18-jährige Münsingerin gegen 13 Uhr, von Münsing kommend, mit ihrem 3er BMW in Richtung Rampe ab. Dabei übersah sie einen 26-jährigen Geretsrieder in seinem Ford, der aus Wolfratshausen in Fahrtrichtung Münsing unterwegs war. Beide Autos stießen frontal zusammen. Der Rettungsdienst brachte die junge Frau und den Geretsrieder – beide leicht verletzt – in die Kreisklinik. Die 56-jährige BMW-Beifahrerin erlitt schwerere Verletzungen und wurde per Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Beide Fahrzeuge sind nur noch Schrott, der Schaden liegt bei 16 000 Euro. Die Münsinger Feuerwehr beseitigte ausgelaufenes Öl.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hochwasser“ von Günther Frühmorgen: 3. Teil um Chefermittler Meiller erscheint
Wer’s bairisch mag und die Musik der 1970er liebt, wird Spaß mit Günther Frühmorgens Roman „Hochwasser“ haben. Der Ambacher Autor hat den dritten Teil nun veröffentlicht.
„Hochwasser“ von Günther Frühmorgen: 3. Teil um Chefermittler Meiller erscheint
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Weil er zu schnell in eine Baustelle gefahren ist, ist ein Südkoreaner auf der A 95 in die Mittelleitplanke gekracht und hat dadurch einen Unfall und eine Sperrung …
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Das haben die HSG-Isar-Loisach-Handballer mit dem neuen ZDF-Krimi zu tun 
Das Warten hat ein Ende: Der Krimi „Der Polizist und das Mädchen“ ist am Montag, 24. September, im ZDF zu sehen - mit dabei waren auch Handballer der HSG Isar-Loisach.
Das haben die HSG-Isar-Loisach-Handballer mit dem neuen ZDF-Krimi zu tun 
Nicht nur neues Dach: Stadt investiert weiter in Geretsrieder Eisstadion
Die Stadt investiert weiter ins Geretsrieder Eisstadion. Es bekommt nicht nur ein neues Dach, sondern noch mehr - dafür wird die Tribüne jedoch teilweise entfernt.
Nicht nur neues Dach: Stadt investiert weiter in Geretsrieder Eisstadion

Kommentare