Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Polizei: Lage ernst

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Polizei: Lage ernst
Im aktuellen Magazin geht es um unsere Erde mit allem, was dazugehört.

"Unsere Erde"

Neue Ausgabe von "Unsere Heimat"

In der aktuellen Ausgabe von "Unsere Heimat" dreht sich alles um das Thema "Unsere Erde". Außerdem werden spannende Wandertouren für den Frühling vorgestellt.

Liebe Leserinnen und Leser, 

es ist wieder soweit, nach einer langen Phase an kalten, oft nassen und recht kurzen Tagen, ist er wieder zu erkennen der sich ankündigende Frühling. Die Sonnenstrahlen werden wärmer und zartes Grün ist wieder an Bäumen und Feldern zu sehen. Diese Ausgabe „Unsere Heimat“ haben wir in diesem Sinne unserer Erde gewidmet - vom Boden auf dem wir stehen bis zu den Sternen, die über unseren Köpfen schweben. Außerdem wieder zwei schöne Touren zum Einstieg in die Wandersaison sowie Veranstaltungstipps für das kommende Frühjahr.

Die neue Ausgabe von "Unsere Heimat" finden Sie als Beilage in Ihrer Heimatzeitung. Das Magazin gibt's auch in gedruckter Form an verschiedenen Stellen im Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen sowie in den Geschäftsstellen des Isar Loisachboten und Tölzer Kurier.

Hier geht's zum Magazin "Unsere Heimat"

Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß beim Lesen!

"Unsere Heimat": Impressionen vom Magazin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Führerschein für die Nähmaschine bestanden
Schals, Taschen und Turnbeutel nähten einige Ferienpass-Kinder - und zwar an der Nähmaschine. Nach drei Stunden konzentrierter Arbeit gab‘s zur Belohnung sogar …
Führerschein für die Nähmaschine bestanden
Staugefahr auf der B 11
Geduld gefragt ist seit Mittwoch auf der B 11 zwischen der Ausfahrt Waldram und der Abzweigung zum Autobahnzubringer B 11a. Das Staatliche Bauamt Weilheim erneuert auf …
Staugefahr auf der B 11
„Man lernt sehr viel für sich selbst“
Wer seinen Schulabschluss in der Tasche hat, muss nicht sofort mit Studium oder Ausbildung weitermachen. Eine andere Option sind Sozialdienste. Doch für Einrichtungen in …
„Man lernt sehr viel für sich selbst“
Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren
Annelies Gall führt den Kiosk am Wolfratshauser S-Bahnhof seit 29 Jahren. In dieser Zeit hat die 66-Jährige aus Egling viel erlebt.
Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.