Peter Francesco Marino ist der neue Leiter des Vokalensembles Icking. Foto: red

Neuer Dirigent gibt sein Debüt

Icking/Ebenhausen - Peter Francesco Marino leitet das Vokalensemble Icking. Sein Debüt gibt er mit einem Chor- und Orgelkonzert am 19. Februar in der Kirche in Ebenhausen.

Auf dem Programm stehen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Gabriel Fauré. Beginn ist um 20 Uhr.

Als Solisten konnte Marino bekannte Ickinger Musiker gewinnen: den international renommierten Organisten Stefan Moser, dazu die Sopranistin Susanne Winter, die noch im Sommer in Wolfratshausen als Constanze in Mozarts „Entführung“ Triumphe feierte, und den Bariton Thomas Stimmel, der zuletzt mit dem Vokalensemble in Bachs „Johannespassion“ auftrat, wo er äußerst beeindruckend die Jesus-Partien sang. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht schlecht, aber es geht noch besser: Egling auf dem Weg zur Energiewende
Beim Stichwort Energiewende steht Egling zwar nicht schlecht da - doch es gibt noch einiges zu tun. Das verdeutlichte kürzlich ein Vortrag von Prof. Dr. Petra Denk im …
Nicht schlecht, aber es geht noch besser: Egling auf dem Weg zur Energiewende
Hochwasser im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Sylvenstein-Wasserspiegel steigt um über fünf Meter
Die ergiebigen Niederschläge seit Sonntag halten die Feuerwehren im Landkreis auf Trab. Ein Einsatzschwerpunkt ist die Gemeinde Bad Heilbrunn.
Hochwasser im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Sylvenstein-Wasserspiegel steigt um über fünf Meter
Waldramer Künstler Gregor und Raphael Mayrhofer bringen Publikum im Hinterhalt zum Staunen
Eine spannende und rasante Inszenierung gab es kürzlich für die Besucher im Hinterhalt: Die Brüder Raphael und Gregor Mayrhofer boten eine ungewöhnliche Show aus Musik, …
Waldramer Künstler Gregor und Raphael Mayrhofer bringen Publikum im Hinterhalt zum Staunen
Vorbereitungen für Fluss-Festival 2021 laufen
Viele Veranstaltungen wurden in Wolfratshausen abgesagt. Am Fluss-Festival 2021 will die Kommune aber festhalten. Das Programm soll im September vorgestellt werden.
Vorbereitungen für Fluss-Festival 2021 laufen

Kommentare