+
Wenn es um die Neueinstellung der Hinterachsen-Geometrie geht, legt auch Chef Reinhold Friedl mit Hand an.

Elektronische „Helferlein“ kalibrieren

Neuer Service bei „Reifen-Friedl“ in Geretsried

Mehr als nur ein Reifenhändler: Ab sofort können bei "Reifen-Friedl" mit dem „Mega-Macs-Diagnose-Gerät“ in Verbindung mit der CSC-Einstellwand moderne Assistenzsysteme kalibriert werden.

Mit Diagnose-Gerät und CSC-Einstellwand kalibriert Kfz-Meister Reinhold Höpfer Fahrer-Assistenzsysteme neu.

Dass das Geretsrieder Unternehmen „Friedl – Reifen & Kfz-Service“an der Böhmerwaldstraße 42 weit mehr bietet als ein „normaler Reifenhändler“, dürfte bereits bekannt sein. So ist der Betrieb bereits seit 1991 als diplomierter Achsvermesser anerkannt. „Das ist irgendwie mein Hobby“, bekennt Chef Reinhold Friedl. Und genau damit hängt auch sein neuestes Serviceangebot zusammen. Ab sofort können hier mit dem „Mega-Macs-Diagnose-Gerät“ in Verbindung mit der CSC-Einstellwand moderne Assistenzsysteme kalibriert werden. „Brauche ich nicht, mein System funktioniert ja“, könnte sich da einer sagen. Das ist aber nur bedingt richtig und könnte schnell richtig teuer werden. Denn jedesmal, wenn eine Frontscheibe mit Kamera gewechselt wird oder nach einer Neu-Einstellung oder sonstigen Arbeiten an der Hinterachsen-Geometrie ist eine Kalibrierung der Assistenzsysteme laut Herstellervorschriften zwingend erforderlich.

Auch wenn es hierfür noch keine gesetzlichen Vorschriften gibt – „das ist alles noch viel zu neu“ – im Falle eines Falles, werden die Versicherungen sicherlich überprüfen, ob auch alles an den betroffenen Fahrzeugen, vorschriftsgemäß durchgeführt wurde - und zahlen im Zweifelsfall einfach nicht. Mit der Kalibrierung von Fahrer-Assistenz-Systemen wie Fahrspur-Assistent, Multi-Kollisions-Bremse, automatische Distanz-Regelung, automatische Einpark-Unterstützung oder Müdigkeits- und Verkehrszeichen-Erkennung „betreten wir absolutes Neuland“, weiß Reinhold Friedl. Doch diese Assistenzsysteme werden in immer mehr Modellen verbaut, mittlerweile sogar in einen VW Polo oder einen i10 von Hyundai.

Service nicht nur für Privatkunden

FRIEDL Reifen & KFZ-Service
Böhmerwaldstraße 42
82538 Geretsried

Telefon: 0 81 71 / 9 60 23
Telefax: 0 81 71 / 9 60 24

info@friedl-online.com
www.friedl-online.com

Selbstverständlich wird diese Kalibrierung im Anschluss der Arbeiten auch dokumentiert und als Nachweis dem Kunden ausgehändigt. So bietet Reifen-Friedl diesen Service nicht nur Privatkunden, sondern auch Autohäusern und Karosseriebauern an, die noch nicht in so ein modernes, spezielles Diagnosegerät investiert haben. Je nach Pkw-Typ und Modell wird hier für eine Kalibrierung zwischen 250 und 300 Euro fällig. Sie ist aber nach einer Unfall-Instandsetzung, wenn die Achse neu eingestellt wurde oder einem simplen Windschutzscheiben-Tausch zwingend erforderlich, um die Betriebssicherheit des Fahrzeugs zu gewährleisten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf und Spannung beim Derby
Die Herren der HSG Isar-Loisach gewannen das Bezirksliga-Derby gegen den TV Bad Tölz mit 29:23. Torhüter Jörg Aßmayr stoppte in der entscheidenen Phase die Aufholjagd …
Kampf und Spannung beim Derby
Endlhauser protestieren gegen Schließung ihrer Raiffeisen-Filiale
Groß war der Andrang Endlhauser Bürger in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Sie verlangten von der Gemeinde volle Unterstützung beim Protest gegen die Schließung der …
Endlhauser protestieren gegen Schließung ihrer Raiffeisen-Filiale
Bauernverband diskutiert mit BN: Bergbauernmilch soll Verbraucher überzeugen
Eine gelingende Partnerschaft zwischen der Landwirtschaft und dem Naturschutz - darum ging es bei der Diskussion vom Bayerischen Bauernverband mit dem Bund Naturschutz …
Bauernverband diskutiert mit BN: Bergbauernmilch soll Verbraucher überzeugen
Der Grundwasserspiegel sinkt und sinkt
Der trockene Sommer und der nicht weniger trockene Herbst lassen das Grundwasser immer tiefer sinken. Die Situation ist aber noch längst nicht kritisch, die …
Der Grundwasserspiegel sinkt und sinkt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.