+
Die Besucher des Tags der offenen Tür interessierten sich besonders für die Gegenstände, mit denen die in der Betreuungsgruppe für Demenzkranke gearbeitet werden soll. Foto: sh

Tag der offenen Tür beim Verein Lichtblicke

Geretsried - Viele bürokratische Hürden mussten überwunden. Doch am Dienstag war es endlich soweit: Der Verein Lichtblicke hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Dort werden ab sofort immer dienstags von 9.30 bis 12.30 Uhr Demenzkranke betreut. „Wir wollen ihre Isolation durchbrechen und die Geselligkeit aufleben lassen“, sagte Sylvia Kardell während der offiziellen Einweihung des Raumes, in dem die Treffen künftig stattfinden werden. Die Krankenschwester, die ihre Ausbildung in einer psychiatrischen Abteilung absolvierte und in der Anästhesie und im Pflegedienst gearbeitet hat, wird die Gruppe leiten. Unterstützt wird sie dabei von Agnes Geisreiter-Fleischer, Anita Minth, Angelika Unterholzer und Maria-Angela Hainz. Sie alle wollen Demenzkranken das Gefühl zurückgeben, dass auch sie noch am Leben aktiv teilhaben können. (njd)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Geretsried: Diakon segnet neue Fahrzeuge
Festakt in den Ratsstuben: Diakon Michael Baindl segnete neue Drehleitern und Mannschaftswagen der Freiwilligen Feuerwehr.
Feuerwehr Geretsried: Diakon segnet neue Fahrzeuge
Schwitzen für den guten Zweck: Wintersportler sammeln auf der Zugspitze 23000 Euro
Der 13. Charity Hike & Ride des gleichnamigen Wolfratshauser Vereins brachte rund 23 000 Euro für zwei karitative Projekte ein.
Schwitzen für den guten Zweck: Wintersportler sammeln auf der Zugspitze 23000 Euro
Vorbild Jesus: Wie man mit Leid und Schmerz umgehen kann
Nicht mit aller Macht gegen das Leid aufbäumen, sondern es annehmen: Das können wir von Jesus lernen, findet die evangelische Pfarrerin Elke Eilert. 
Vorbild Jesus: Wie man mit Leid und Schmerz umgehen kann
Nach dem langen Winter sind die Bienen ausgehungert
Sie sind klein, aber der Nutzen der Bienen ist riesig: Mit unserer Serie „Vom Nektar zum Honig“ wollen wir die faszinierende Welt der Bienen näher vorstellen. Imkerin …
Nach dem langen Winter sind die Bienen ausgehungert

Kommentare