Veranschaulichten mit einer Lattenkonstruktion die Dimensionen der Stadtarchiv-Erweiterung am Loisachufer hinter dem Rathaus: Heinz Wensauer (li.) und CSU-Stadtrat Alfred Fraas. Foto: Daebel

Parkdeck hat Priorität vor Archiv-Anbau

Wolfratshausen - Die CSU Wolfratshausen wird Bürgermeister Helmut Forster einen Antrag vorlegen, in dem sie den Bau eines Parkdecks am Hatzplatz fordert.

Dass die CSU den Erweiterungsbau des Archivs am Loisachufer nicht befürwortet und sich im Stadtrat dagegen ausgesprochen hatte, wurde noch einmal explizit dargestellt. Doch könne diese von der Mehrheit getroffene Entscheidung jetzt nicht mehr rückgängig gemacht werden, so Fleischer.

Er wollte indes keine „rückwärtsgewandte Diskussion“ und betonte: „Wir müssen nach vorne schauen.“ Dazu gehöre, die Initiative zu ergreifen und ein Parkdeck am Hatzplatz zu errichten - und zwar bevor das Archiv erweitert werde. Denn es sei dringend notwendig, die durch den geplanten Erweiterungsbau wegfallenden Parkplätze an anderer Stelle bereitzustellen. Nur durch ausreichend vorhandene Parkplätze könne Wolfratshausen für Kunden attraktiv bleiben, so Fleischer. Um das zu erreichen, müsse man jetzt dazu bereit sein, „zu handeln und zu erneuern“.

Vom Wegfall der Parkplätze am Loisachufer direkt betroffen, meldete sich Robert Heckel vom „Obststandl“ zu Wort. „Anstatt Parkplätze aus dem Zentrum rauszunehmen, sollte man welche schaffen - sonst bleibt der Kunde bald weg“, sagte er und betonte, wie kontraproduktiv die Reduzierung der Stellplatzanzahl am Loisachufer für die Attraktivität der Stadt sei.

„Wenn die Bürger und Einzelhändler den Archiv-Anbau nicht wollen, dann können sie eine Initiative gründen, Unterschriften sammeln und ein Bürgerbegehren starten“, sagte Fleischer und betonte, dass die CSU eine solche Aktion unterstützen würde. Damit würde dem Rathauschef gezeigt, „dass der Bürger etwas anderes will“. Ob eine solche Initiative noch etwas ändern könnte, fragte „Obststandl“-Inhaber Heckel. Kugler antwortete: „Das ist immerhin mehr als nix.“

(njd)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die „Wendlstoana“ Thanning laden zum Gaufest
Geburtstagskinder unter sich: Der Loisachgau, der heuer 100 Jahre alt wird, feiert sein Gaufest beim Trachtenverein „Wendlstoana“, der ebenfalls 100 Jahre alt wird. Für …
Die „Wendlstoana“ Thanning laden zum Gaufest
Wie es mit dem Lehrbienenstand weitergeht
Bienenzüchten boomt. Das merkt man auch in Geretsried: Dort platzt der Lehrbienenstand aus allen Nähten. Der Imkerverein spendet 1000 Euro für dessen Erweiterung. …
Wie es mit dem Lehrbienenstand weitergeht
Schläge gegen Freundin: Amtsgericht verhängt Bewährungsstrafe
Zwei Mal hat ein Wolfratshauser seine Freundin attackiert und ihr gedroht. Dafür wurde er nun vom Amtsgericht zu sechs Monaten Haft verurteilt - auf Bewährung. 
Schläge gegen Freundin: Amtsgericht verhängt Bewährungsstrafe
Warum ein Chor mitten im Sommer Weihnachtslieder singt
Notenpulte, Mikrofone, Weihnachtsbäumchen: 42 Mitglieder des Isura Madrigal Chors sangen ein Wochenende lang Weihnachtslieder im Kolleg und Gymnasium St. Matthias. Die …
Warum ein Chor mitten im Sommer Weihnachtslieder singt

Kommentare