Planungsverband: Kühn ist Vorsitzender

Bad Tölz-Wolfratshausen - Der Landrat von Garmisch-Partenkirchen, Harald Kühn, ist neuer Vorsitzender des Planungsverbands Region Oberland.

In dieses Amt wurde er am Mittwoch in der Verbandsversammlung in Großweil gewählt. Seine Stellvertreter sind der Miesbacher Landrat Jakob Kreidl, der Lenggrieser Bürgermeister Werner Weindl sowie Josef Steigenberger, Gemeindeoberhaupt in Bernried am Starnberger See. Aufgabe des Planungsverbands ist es, die räumliche Entwicklung der Region zu koordinieren, zum Beispiel größere Bauprojekte abzustimmen. Mitglieder sind die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach, Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen sowie alle ihre Kommunen. (ast)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thanning feiert 2019 im großen Stil
Der Eglinger Ortsteil Thanning hat 2019 Großes vor: Gaufest, 1250-Jahr-Feier und 145 Jahre Feuerwehr, alles wird auf einmal gefeiert. Die Vorbereitungen laufen. 
Thanning feiert 2019 im großen Stil
Bekifft am Steuer: Richter verurteilt Ickinger
Die Polizei erwischte einen Ickinger bekifft am Steuer seines Wagens. Der Amtsrichter verurteilte ihn nun zu regelmäßigen Drogenscreenings. 
Bekifft am Steuer: Richter verurteilt Ickinger
Verteidiger sind Mangelware
Die Geretsrieder River Rats treten die weite Fahrt zum EV Pegnitz ersatzgeschwächt an, wollen aber die negative Serie gegen den „Angstgegner“ beenden.
Verteidiger sind Mangelware
Lorenz-Areal: Geretsrieder Stadtrat plant Sondersitzung
Zwischen Banater Straße und Elbestraße sollen 750 neue Wohnungen entstehen. Die Planung zieht sich hin - nun soll das Projekt nochmal ausführlich im Stadtrat vorgestellt …
Lorenz-Areal: Geretsrieder Stadtrat plant Sondersitzung

Kommentare