„Positives Signal“ für S 7-Verlängerung

Bad Tölz-Wolfratshausen - Die zweite S-Bahn-Stammstrecke könnte die S7-Verlängerung einen entscheidenden Schritt weiter bringen.

Das Bekenntnis des bayerischen Kabinetts zur zweiten S-Bahn-Stammstrecke bewertet der CSU-Stimmkreisabgeordnete Martin Bachhuber als richtungsweisend für die geplante Gleisverlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried. Das beschlossene 13-Punkte-Sofortprogramm zum Nahverkehr in der Metropolregion München „ist ein positives Signal, von dem auch die Menschen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen profitieren werden“, stellt Bachhuber fest. Denn: Die Verlängerung der S 7 nach Geretsried ist laut dem Landtagsabgeordneten aus Bad Heilbrunn ebenfalls ein fester Bestandteil des Sofortprogramms. Bachhuber: „Dies verdeutlicht die große Bedeutung, die diesem Projekt innerhalb des Kabinetts beigemessen wird, das ja auch im Koalitionsvertrag von 2008 festgeschrieben wurde.“

(cce)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk 5G: Gemeinde Icking kann Bauvorhaben nicht verhindern
Vodafone will einen Masten für den Mobilfunk der neuen Generation errichten. Verhindern kann Icking das nicht, Experten raten zur Kooperation.
Mobilfunk 5G: Gemeinde Icking kann Bauvorhaben nicht verhindern
Der Muschelretter von Moosham
In Bayerns Gewässern sind Muscheln heimisch. Doch den Weichtierchen geht es schlecht. Deshalb gibt es in Bayern offizielle Muschelbetreuer. Zum Beispiel Hans Buxbaum aus …
Der Muschelretter von Moosham
70. Gründungstag der Geretsrieder Feuerwehr: Eine Brandkatastrophe und ihre Folgen
Ihren 70. Gründungstag feiert die Freiwillige Feuerwehr Geretsried. Ihre eigentliche Geburtsstunde schlug schon vorher – nach einem Brand im Lager Buchberg. Mehr als 100 …
70. Gründungstag der Geretsrieder Feuerwehr: Eine Brandkatastrophe und ihre Folgen
Hatzplatz in Wolfratshausen: Wirbel um vier gefällte Bäume
Auf dem Hatzplatz fehlt seit einigen Tagen etwas: Vier Bäume wurden auf dem Parkplatz vor dem Entrée zur Altstadt abgesägt. In den sozialen Netzwerken sorgt die Fällung …
Hatzplatz in Wolfratshausen: Wirbel um vier gefällte Bäume

Kommentare