+
Der Stadtrat Geretsried im Sitzungssaal.

Csu-Fraktion im Stadtrat

Reeh tritt als Sprecher zurück

Volker Reeh hat seinen Posten als Fraktionssprecher der CSU im Stadtrat abgegeben. Darüber informierte CSU-Ortsvorsitzender Ewald Kailberth das Gremium in der Dienstagssitzung.

Geretsried – Kailberth wurde von seinen Parteikollegen zum neuen Fraktionssprecher gewählt. Seine Stellvertreter sind Sabine Lorenz und Dr. Sabine Gus-Mayer.

„Ich bleibe dem Stadtrat aber selbstverständlich erhalten“, sagte Reeh und dankte den anderen Fraktionssprechern und Räten für die „faire und loyale Art“ der Zusammenarbeit. CSU-Bürgermeister Michael Müller gab dies zurück und dankte für die Arbeit, die Reeh in den vergangenen drei Jahren als Fraktionssprecher geleistet hatte.

Über die Gründe für seinen Rücktritt wollte sich Volker Reeh am Mittwoch auf Nachfrage nicht äußern. „Dazu gebe ich keinen Kommentar ab“, sagte er. Wie berichtet herrschte zwischen Sprecher und Fraktion zuletzt Uneinigkeit, was die Neugestaltung des Stadtzentrums betrifft. Als Anwohner lehnt Reeh die geplante Bebauung am Karl-Lederer-Platz als zu massiv ab. Seine Parteikollegen dagegen stehen mehrheitlich hinter dem Vorhaben. Sie trugen auch die Entscheidung des Stadtrats geschlossen mit, das Bürgerbegehren gegen die Pläne für unzulässig zu erklären. Reeh fehlte damals in der Sitzung. Er hatte angeblich einen anderen Termin. Seine Rolle als Fraktionssprecher übernahm an diesem Abend Dritter Bürgermeister Gerhard Meinl.    sw/sas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauch, Beine, Po – So kommt man fit durch den Stadtwald
Es gibt keine Ausreden mehr, um sich vor ein bisschen Sport zu drücken: Vor zwei Wochen wurde der Bewegungsparcours im Stadtwald zwischen B 11 und …
Bauch, Beine, Po – So kommt man fit durch den Stadtwald
1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Die Steingauer und Erlacher hatten Glück: Während am Freitagabend ein folgenschweres Unwetter über die Region hinwegzog, lachte am Sonntag die Sonne vom Himmel. Beste …
1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Erstes Etappenziel erreicht
Ein erstes Etappenziel ist erreicht: Die Spartenverlegung im Stadtzentrum ist abgeschlossen. Was noch fehlt, ist der Straßenbau. 
Erstes Etappenziel erreicht
A95: Sieben Unfälle in acht Stunden
Sieben Verkehrsunfälle haben sich am Samstag zwischen 12 und 20 Uhr auf der Autobahn A95 ereignet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich …
A95: Sieben Unfälle in acht Stunden

Kommentare