+
Der Stadtrat Geretsried im Sitzungssaal.

Csu-Fraktion im Stadtrat

Reeh tritt als Sprecher zurück

Volker Reeh hat seinen Posten als Fraktionssprecher der CSU im Stadtrat abgegeben. Darüber informierte CSU-Ortsvorsitzender Ewald Kailberth das Gremium in der Dienstagssitzung.

Geretsried – Kailberth wurde von seinen Parteikollegen zum neuen Fraktionssprecher gewählt. Seine Stellvertreter sind Sabine Lorenz und Dr. Sabine Gus-Mayer.

„Ich bleibe dem Stadtrat aber selbstverständlich erhalten“, sagte Reeh und dankte den anderen Fraktionssprechern und Räten für die „faire und loyale Art“ der Zusammenarbeit. CSU-Bürgermeister Michael Müller gab dies zurück und dankte für die Arbeit, die Reeh in den vergangenen drei Jahren als Fraktionssprecher geleistet hatte.

Über die Gründe für seinen Rücktritt wollte sich Volker Reeh am Mittwoch auf Nachfrage nicht äußern. „Dazu gebe ich keinen Kommentar ab“, sagte er. Wie berichtet herrschte zwischen Sprecher und Fraktion zuletzt Uneinigkeit, was die Neugestaltung des Stadtzentrums betrifft. Als Anwohner lehnt Reeh die geplante Bebauung am Karl-Lederer-Platz als zu massiv ab. Seine Parteikollegen dagegen stehen mehrheitlich hinter dem Vorhaben. Sie trugen auch die Entscheidung des Stadtrats geschlossen mit, das Bürgerbegehren gegen die Pläne für unzulässig zu erklären. Reeh fehlte damals in der Sitzung. Er hatte angeblich einen anderen Termin. Seine Rolle als Fraktionssprecher übernahm an diesem Abend Dritter Bürgermeister Gerhard Meinl.    sw/sas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Als hätte die BVW den Stein der Weisen erfunden“
Die Bürgervereinigung Wolfratshausen möchte das Lehrschwimmbecken in Weidach zu neuem Leben erwecken. CSU-Stadtrat Peter Plößl reklamiert diese Idee - wie auch andere - …
„Als hätte die BVW den Stein der Weisen erfunden“
ESC hat erst im Penaltyschießen das Nachsehen
Zum Abschluss der Verzahnungsrunde unterliegen die River Rats dem Favoriten aus Höchstadt mit 6:7. Im Play-Off-Viertelfinale bekommen es die Geretsrieder ab Freitag mit …
ESC hat erst im Penaltyschießen das Nachsehen
Landrat begrüßt Diskussion über kostenlosen Nahverkehr
Was lange Zeit als Utopie galt, könnte plötzlich Realität werden. Um saubere Luft in deutschen Städten zu gewährleisten, hat die Bundesregierung gegenüber der EU die …
Landrat begrüßt Diskussion über kostenlosen Nahverkehr
Sebastian Reich und Nilpferddame Amanda sorgen für Lacher
Viele hundert Fans wollten Amanda sehen, die Nilpferddame mit dem schlagkräftigen Hippo-Maul und den großen Kulleraugen. Die Loisachhalle war bis auf einzelne Plätze am …
Sebastian Reich und Nilpferddame Amanda sorgen für Lacher

Kommentare