+
Zum Selbstschutz hatte ein Jugendlicher verbotenerweise ein sogenanntes Einhandmesser bei sich.

Autobahnzubringer in Wolfratshausen

Rotlicht übersehen: Zusammenstoß

Ein 69-jähriger Schäftlarner war am Montagmittag mit seinem VW auf dem Autobahnzubringer in Wolfratshausen unterwegs. Laut Polizei wollte der Mann an der Einmündung zur Bundesstraße 11 nach links in Richtung Loisachstadt abbiegen. Beim Einbiegen an der Ampelkreuzung stieß der Schäftlarner mit seinem Pkw mit dem Opel einer Geretsriederin (43) zusammen. „Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte der 69-Jährige das Rotlicht übersehen“, berichtet Hauptkommissar Christian Neubert. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der Sachschaden beträgt rund 4500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren
Annelies Gall führt den Kiosk am Wolfratshauser S-Bahnhof seit 29 Jahren. In dieser Zeit hat die 66-Jährige aus Egling viel erlebt.
Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren
Ein Baum war nicht zu retten
Sehr verärgert war Arnold Schmidt, als er vor Kurzem am Karl-Lederer-Platz Folgendes beobachtete: Eine Gleditschie, mindestens 20 Jahre alt, wurde entwurzelt und in die …
Ein Baum war nicht zu retten
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Die Rapper „Drastic“ und „Epo One“ aus Geretsried arbeiten derzeit an ihrem ersten eigenen Hip-Hop-Album. Einen beachtlichen Erfolg kann das junge Label bereits …
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Exhibitionist in den Isarauen
Ein Exhibitionist hat am Dienstag in den Isarauen bei Geretsried sein Unwesen getrieben. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist in den Isarauen

Kommentare