Dr. Hans Schmidt Der Mobilfunkkritiker betritt die politische Bühne. Foto: red

Der Schmidt im Schafspelz?

Wolfratshausen - Wer Transparenz predigt und Undurchsichtigkeit praktiziert, macht sich unglaubwürdig. Still und heimlich haben die Ortsgrünen den Mobilfunkkritiker Dr. Hans Schmidt zum Schriftführer gemacht.

Wie berichtet hat sich Ortssprecher Rudi Seibt entschieden, die Jahresversammlung des 14 Köpfe zählenden Ortsvereins unter Ausschluss der Öffentlichkeit abzuhalten. Grünen-Stadträtin Carola Lössl, die ihr Sprecheramt wegen beruflicher Überlastung niederlegte, nahm dies „verwundert“ zur Kenntnis.

In kleiner Runde – vier Mann und Carola Lössl – wurde Hans Schmidt das Amt des Schriftführers zugesprochen. Da Schmidt als streitbarer Kopf der Bürgerinitiative gegen Elektrosmog bekannt ist, drängt sich der Verdacht auf, er könne seine politische Arbeit als Forum für die Mobilfunkkritik nutzen.

Dass er Lobbyismus betreiben könnte, weist Schmidt von sich: „Das sehe ich ganz anders.“ Er wäre politisch „sehr stark interessiert“, deshalb bestehe keine Gefahr, dass er sich „auf eine Mono-Thematik“ einschieße.

Ortssprecher Seibt attestiert seinem Vorstandskollegen Schmidt zwar „das Mobilfunkhobby aus eigener Betroffenheit“, glaubt aber nicht, „dass sich Schmidt nur einseitig engagiert“. (ee)

Auch interessant

<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr rückt zu Schmorbrand aus
Weil es im Keller des Anwesens eines 55-Jährigen in der Blumenstraße brannte, musste die Geretsrieder Feuerwehr am frühen Donnerstagabend ausrücken. 
Feuerwehr rückt zu Schmorbrand aus
Alle Maifeiern im Überblick
Musik und Muskelkraft ist am Maifeiertag angesagt. Vielerorts werden mit Feuereifer Maibäume aufgestellt. Und dann tanzen die Burschen und Mädchen in den Mai. Wo es am …
Alle Maifeiern im Überblick
Rauf und runter
Johannes Hamrich und Maryam Mayer vom TSV Wolfratshausen bewältigen den Boston-Marathon.
Rauf und runter
„Es gibt Dinge, die sein müssen“
Elisabeth Biron von Curland reproduzierte den berühmten Isenheimer Wandelaltar. Das Werk der Ickinger Künstlerin und Restauratorin wird in der Wallfahrtskirche eines …
„Es gibt Dinge, die sein müssen“

Kommentare