+

Hubschrauber im Einsatz

Vermisster Schüler (14) wieder aufgetaucht

Wolfratshausen - Ein 14-jähriger Schüler aus Wolfratshausen wurde am Donnerstag vermisst. Die Polizei suchte die Geretsrieder Isarauen ab, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Am frühen Abend dann die Entwarnung:

Von dem Jugendlichen fehlte seit 13 Uhr jede Spur. Nach ersten Mitteilungen der Polizei wurden auch Hundeführer angefordert. Gegen Abend dann die Entwarnung: Der 14-Jährige ist wohlbehalten bei Beuerberg wieder aufgetaucht, wie ein Polizeisprecher dem Isar-Loisachboten bestätigte.

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, DLRG und Wasserwacht haben sich an der Suche nach dem Wolfratshauser Schüler beteiligt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zickenkrieg auf dem Damenklo
Zwei junge Frauen waren eigentlich mal befreundet - bis sich die eine mit der falschen anfreundete. Nach einer Rangelei auf der Damentoilette trafen sich die drei nun …
Zickenkrieg auf dem Damenklo
Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Durch Sturmböen wurde das Bienenhaus von Lehrer Richard Neumeier schwer beschädigt. Jetzt versucht er mit Freiwilligen zu retten, was noch zu retten ist. Denn das …
Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Leicht ist schwer was
Guido Kellers Herzensprojekt, ein ultraleichtes Rennauto, ist fast fertig. Mit dem Wagen will er Deutscher Bergmeister werden.
Leicht ist schwer was
Hans Tauber: „Bock auf bestmögliche Ergebnisse“
Die River Rats haben erstmals die Verzahnungsrunde erreicht. Welche Ziele sie sich dafür gesetzt haben, verrät Eishockey-Urgestein Hans Tauber im Interview.
Hans Tauber: „Bock auf bestmögliche Ergebnisse“

Kommentare