Schuldenfreier Großbaumeister

Königsdorf - Die positive Finanzsituation macht es möglich: Drei Millionen Euro wird die Gemeinde Königsdorf in den nächsten zwei Jahren investieren.

„Es sind sportliche Beträge für eine kleine Gemeinde wie Königsdorf“, sagte Bürgermeister Anton Demmel in der Ratssitzung am Dienstag.

Elf Maßnahmen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von drei Millionen Euro sind geplant, darunter der Rathaus-Neubau, der Umbau der Kindertagesstätte, der Ausbau des Feuerwehrhauses, die Sanierung der Schultoiletten und der Straßenausbau. „Wir wollen alles machen“, stellte Demmel klar. „Die Finanzstruktur der Gemeinde gibt es her.“ Die sanierungsbedürftigen Liegenschaften würden zeigen, dass man sich schon zu lange mit Ausgaben zurückgehalten habe.

Trotz der großen Investitionen werde man in den Rücklagen immer einen „Notgroschen“ von 800 000 Euro bis eine Million Euro behalten.

Dass die Gemeinde finanziell so gut dasteht, liegt laut Bürgermeister daran, dass in Königsdorf in der Krise 2008/2009 die Gewerbesteuerzahlen nicht eingebrochen sind. Dies lasse sich mit den krisensicheren Handwerksbetrieben in der Gemeinde erklären. Zudem sei die Gemeinde seit 2008 schuldenfrei. In den vergangenen Jahren habe man dem Vermögenshaushalt jedes Jahr rund 450 000 Euro zuführen können. Zudem gebe es in der Gemeinde keine „geldfressenden Einrichtungen“ wie etwa ein Schwimmbad.

(yvi)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wir sind Fremdlinge und heimatlos“: Auszüge aus dem Fluchttagebuch von Elisabeth Hodolitsch
Sie packten ihr Hab und Gut auf ein Pferdefuhrwerk und kehrten ihrer alten Heimat schweren Herzens den Rücken: 73 Personen mussten am 9. Dezember 1944 den Ort Pusztavám …
„Wir sind Fremdlinge und heimatlos“: Auszüge aus dem Fluchttagebuch von Elisabeth Hodolitsch
Wegen Ministeriums-Panne bei neuem Bußgeldkatalog: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Eigentlich sollte der neue Bußgeldkatalog die Strafen für Tempo-Sünder deutlich verschärfen. Nun bekommen im Oberland rund 700 Raser ihren Schein zurück.
Wegen Ministeriums-Panne bei neuem Bußgeldkatalog: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Dorfplatz empfiehlt sich als Konzertbühne
Open-Air-Konzert auf dem Geltinger Dorfplatz: Die neu gegründete Formation „Acony Bell Trio" feierte eine gelungene Premiere.
Dorfplatz empfiehlt sich als Konzertbühne
Exhibitionist steigt aus dem Wasser - und läuft der Polizei in die Arme
Ein Exhibitionist trieb sich am Mittwoch am Ickinger Badeweiher herum. Als er aus dem Wasser stieg, empfing ihn die Polizei.
Exhibitionist steigt aus dem Wasser - und läuft der Polizei in die Arme

Kommentare