Das Sommerfest ist eröffnet

Geretsried - Mit einem Festzug und einem Doppelschlag wurde am Freitagabend das Geretsrieder Sommerfest eröffnet.

Elegant aus der Affäre gezogen hat sich in diesem Jahr Geretsrieds Bürgermeisterin Cornelia Irmer. Weil das Anzapfen eines Bierfasses nicht zu ihren Stärken zählt, überließ sie diese Aufgabe ihren Stellvertretern Gerhard Meinl und Robert Lug. Die beiden Herren schlugen sich wacker. „Von den Spritzern her hat Herr Meinl gewonnen“, stellte der neue Festwirt Jochen Mörz fest.

Bilder vom Festzug in Geretsried

Festzug zum Auftakt des Sommerfestes Geretsried

Zuvor waren in einem Festzug rund 600 Teilnehmer durch die Stadt gezogen. Der Spielmannszug Gelting und die Blaskapelle Ascholding gaben den Takt vor. Die Bürgermeisterin dankte allen, die dem Regen getrotzt hatten, und wünschte schöne Tage auf dem Geretsrieder Sommerfest. Bis Sonntag, 7. August, geht es auf dem Volksfestplatz an der Jahnstraße rund. (sas/foto: sh)

Auch interessant

Kommentare