SR Erodiertechnik
1 von 6
Wer neugierig auf das High-Tech-Unternehmen SR-Erodiertechnik ist, hat demnächst anlässlich des 25-jährigen Gründungsjubiläums der Firma die Chance, einmal hinter die Kulissen zu schauen und am Samstag, 4. Juli von 10 bis 14 Uhr beim Tag der offenen Tür die Präzisionsfertigung zu besichtigen.
SR Erodiertechnik
2 von 6
Seit nunmehr 25 Jahren werden Produkte aus der High-Tech-Präzisionsfertigung des Ergertshauser Unternehmens ‚SR-Erodiertechnik‘ in zahlreichen hoch sensiblen Bereichen eingesetzt.
SR Erodiertechnik
3 von 6
Von der Spritzgussform für Waschmittel-Messbecher über Teile von Mikromotoren für die Darmbiopsie bis hin zu exakt maßstabgetreuen Windkanalmodellen von Lenkflugkörpern und Außenlasten des ‚Eurofighter’ wurde hier schon (fast) alles gefertigt.
SR Erodiertechnik
4 von 6
Als weitere Neuerung wird in Kürze noch eine High-Tech-3D-Messanlage der Firma Zeiss in Betrieb genommen. Sie dient der dokumentierten Endkontrolle und verfügt über einen Schwenkkopf und einen scannenden Messtaster, der eine Messgenauigkeit von bis zu einem Mikrometer erlaubt.
SR Erodiertechnik
5 von 6
Seit einigen Tagen arbeitet das Team mit einer nagelneuen Präzisionsfräsmaschine V33I der Firma Makino, die sogar Hartmetallfräsen mit einer Wiederholgenauigkeit von +/- 3 Mikrometer ermöglicht und die Bearbeitung von Material bis zu 600 Millimetern Länge erlaubt.
SR Erodiertechnik
6 von 6
Eingesetzt wird die Maschine unter anderem für die Fertigung von Satellitenteilen.

Tag der offenen Tür am 4. Juli

SR-Erodiertechnik: High Tech aus Ergertshausen

Seit nunmehr 25 Jahren werden Produkte aus der High-Tech-Präzisionsfertigung des Ergertshauser Unternehmens ‚SR-Erodiertechnik‘ in zahlreichen hoch sensiblen Bereichen eingesetzt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wasserrohrbruch sorgt für Druckabfall im gesamten Netz
Zahlreiche Wolfratshauser saßen am frühen Dienstagmorgen im wörtlichen Sinne auf dem Trockenen. Der Grund: Gegen 5.20 Uhr war an der Bahnhofstraße, kurz vor dem …
Wasserrohrbruch sorgt für Druckabfall im gesamten Netz
Unfall an der Tattenkofener Brücke: 24.000 Euro Schaden
Beim Abbiegen hat ein Geretsrieder den vorfahrtsberechtigten BMW eines Tölzers übersehen. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Unfall an der Tattenkofener Brücke: 24.000 Euro Schaden
BMW und Jaguar liefern sich Verfolgungsjagd - dann kracht es
Mit zwei Einsätzen am Autobahnzubringer in Wolfratshausen begann die Woche für Polizei und Feuerwehr. Ein BMW und ein Jaguar hatten einen Zusammenstoß von insgesamt fünf …
BMW und Jaguar liefern sich Verfolgungsjagd - dann kracht es
Das sind die Babys des Jahres 2017
Die Heimatzeitung hat einen Aufruf gestartet, uns die schönsten Bilder der neuen Erdenbürger in der Region Wolfratshausen zu schicken. Die Fotos veröffentlichen wir in …
Das sind die Babys des Jahres 2017

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.