SR Erodiertechnik
1 von 6
Wer neugierig auf das High-Tech-Unternehmen SR-Erodiertechnik ist, hat demnächst anlässlich des 25-jährigen Gründungsjubiläums der Firma die Chance, einmal hinter die Kulissen zu schauen und am Samstag, 4. Juli von 10 bis 14 Uhr beim Tag der offenen Tür die Präzisionsfertigung zu besichtigen.
SR Erodiertechnik
2 von 6
Seit nunmehr 25 Jahren werden Produkte aus der High-Tech-Präzisionsfertigung des Ergertshauser Unternehmens ‚SR-Erodiertechnik‘ in zahlreichen hoch sensiblen Bereichen eingesetzt.
SR Erodiertechnik
3 von 6
Von der Spritzgussform für Waschmittel-Messbecher über Teile von Mikromotoren für die Darmbiopsie bis hin zu exakt maßstabgetreuen Windkanalmodellen von Lenkflugkörpern und Außenlasten des ‚Eurofighter’ wurde hier schon (fast) alles gefertigt.
SR Erodiertechnik
4 von 6
Als weitere Neuerung wird in Kürze noch eine High-Tech-3D-Messanlage der Firma Zeiss in Betrieb genommen. Sie dient der dokumentierten Endkontrolle und verfügt über einen Schwenkkopf und einen scannenden Messtaster, der eine Messgenauigkeit von bis zu einem Mikrometer erlaubt.
SR Erodiertechnik
5 von 6
Seit einigen Tagen arbeitet das Team mit einer nagelneuen Präzisionsfräsmaschine V33I der Firma Makino, die sogar Hartmetallfräsen mit einer Wiederholgenauigkeit von +/- 3 Mikrometer ermöglicht und die Bearbeitung von Material bis zu 600 Millimetern Länge erlaubt.
SR Erodiertechnik
6 von 6
Eingesetzt wird die Maschine unter anderem für die Fertigung von Satellitenteilen.

Tag der offenen Tür am 4. Juli

SR-Erodiertechnik: High Tech aus Ergertshausen

Seit nunmehr 25 Jahren werden Produkte aus der High-Tech-Präzisionsfertigung des Ergertshauser Unternehmens ‚SR-Erodiertechnik‘ in zahlreichen hoch sensiblen Bereichen eingesetzt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

WOR
Sportlergala 2017 in Wolfratshausen: Die besten Bilder
Bei der Sportlergala in Wolfratshausen sah man 1000 lächelnde Menschen. Hier finden Sie die besten Bilder.
Sportlergala 2017 in Wolfratshausen: Die besten Bilder
WOR
Angler entdeckt leblose Frau kurz vor dem Ickinger Wehr
Rettungskräfte haben am späten Mittwochnachmittag kurz vor dem Ickinger Wehr eine leblose weibliche Person aus dem Wasser gezogen.
Angler entdeckt leblose Frau kurz vor dem Ickinger Wehr
Mann schläft im Auto - und fackelt zwei Pkw ab
Ein 74-jähriger Mann aus Schöngeising hat in Geretsried versehentlich sein Auto abgefackelt. Ein daneben stehender Pkw fing ebenfalls Feuer.
Mann schläft im Auto - und fackelt zwei Pkw ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.