1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen

Ticker: Sturmtief Niklas wütet im Landkreis

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Glück im Unglück hatten diese beiden Autobesitzer: An der Siebenbürgerstraße in Geretsried ist ein Baum umgestürzt - genau zwischen zwei Autos. © red

Bad Tölz-Wolfratshausen – Das Sturmtief Niklas richtet ganz schön etwas an: Umgefallene Bäume auf der A 95 Richtung Wolfratshausen, Äste auf den Straßen und eine stillstehende S-Bahn halten die Einsatzkräfte auf Trab.

++ 20.56 Uhr: Update S-Bahn: Aufgrund der Sturmschäden muss am Mittwoch noch mit erheblichen Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr gerechnet werden. Falls über Nacht keine weiteren Sturmschäden dazukommen, werden zum Betriebsbeginn voraussichtlich auf folgenden vier Streckenästen Züge verkehren können:

- S2 Riem - Ostbahnhof – Dachau

- S4 Ebersberg – Geltendorf

- S8 Westkreuz - Pasing – Flughafen

Auf allen anderen Strecken werden laut Bahn zumindest im morgendlichen Berufsverkehr keine S-Bahnen, teilweise aber Busse oder Taxen im Schienenersatzverkehr fahren.

++ 20.05 Uhr: Update Bahn: Die S 7 ist noch nicht unterwegs.

++ 19.25 Uhr: Update: Wie die Polizei bestätigt ist die B 11 zwischen Wolfratshausen und Geretsried wieder frei befahrbar.

++ 18.29 Uhr: Update: Der Unfall zwischen Dietramszell und Linden forderte ein Todesopfer, wie die Polizei mitteilt.

++ 18.18 Uhr: Zwischen Dietramszell und Linden hat sich ein folgenschwerer Unfall ereignet. Ein Baum fiel auf ein Auto.

++ 18.13 Uhr: Update Bahn: Die S 7 bewegt sich noch nicht, aber von München aus kommen Heimkehrer schon bis Höllriegelskreuth mit der S 20. Die Deutsche Bahn informiert, dass wegen der witterungsbedingten Sperrungen auf so gut wie allen Linien der S-Bahnbetrieb bis etwa 20:00 Uhr größtenteils eingestellt bleibt.

++ 18.03 Uhr: Update: Die Sperrung der A95 ist aufgehoben. Es besteht aber weiter Gefahr durch umstürzende Bäume.

++ 17.47 Uhr: Wieder hat es die B11 erwischt: Dieses Mal zwischen Wolfratshausen und Geretsried. Umgefallene Bäume blockieren die Fahrbahn.

++ 17.10 Uhr: Update: Das Feuer in Egling stellte sich als Fehlalarm heraus.

++ 16.53 Uhr: Feuer in Egling. Die Feuerwehren sind alarmiert.

++ 16.44 Uhr: Auch auf der Staatsstraße zwischen Egling und Bad Tölz ist Vorsicht geboten: Dort liegen umgestürzte Bäume.

++ 16.29 Uhr: Gelting-Schwaigwall ist nun auch gesperrt worden.

null
Auch vor diesem 80 Jahre alten Kirschbaum in Eurasburg hat der Sturm Niklas nicht Halt gemacht. 40 Meter war sie hoch. Verletzt wurde niemand. © red

++ 16.21 Uhr: Peretshofen und Einöd sind ebenfalls von Stromausfällen gebeutelt.

++ 16.12 Uhr: Schwerwiegend betroffen ist die B 11 zwischen Buchberg und Geretsried Nord. Im Bereich des dortigen Parkplatzes waren mehrere Bäume umgestürzt und auf die Fahrbahn gefallen. Die Fahrspuren Richtung Geretsried mussten gesperrt werden, da die Gefahr besteht, dass weitere Bäume auf die Fahrbahn fallen. Die Sperrung dauert weiterhin an, bis ein gezieltes Fällen der Bäume möglich ist.

++ 16.08 Uhr: Die Grundstraße zwischen Geretsried und Königsdorf wurde gesperrt. Sie wird bis mindestens morgen früh nicht mehr geöffnet, das teilt die Polizei mit.

++ 16.07 Uhr: Wie die Polizei Geretsried berichtet, stürzte im Geltinger Ortsteil Ziegelei ein Baum in eine Stromleitung.

++ 16.02 Uhr: Das wird noch eine zähe Angelegenheit: Die B11 ist ab Gelting in Richtung Geretsried komplett gesperrt. Auch die A95 zwischen Schäftlarn und Wolfratshausen ist zu. Der Verkehr wird ab der Ausfahrt Schäftlarn umgeleitet.

null
Man glaubt es nicht: Unser Fotograf Karl Bock lichtete diesen leichtsinnigen Surfer auf dem Starnberger See ab. Dort herrschen Windgeschwindigkeiten bis zu 50 Knoten (rund 100 km/h). © Karl Bock

++ 15.56 Uhr: Es ist noch nicht ausgestanden. Nun sitzen die Bewohner von Bairawies/Dietramszell ohne Strom da.

++ 15.44 Uhr: Update S-Bahn: Die S 7 fährt witterungsbedingt weder Richtung Innenstadt, noch nach Wolfratshausen.

++ 15.35 Uhr: Update Stromausfall: In Icking und Achmühle ist der Strom wieder da.

++ 15.15 Uhr: Für die Stadt Wolfratshausen gibt es im Moment keinen Grund, den Bergwald zu sperren. Aber Amtsleiter Franz Gehring betont auf Nachfrage unserer Zeitung, dass das Betreten "auf eigene Gefahr" erfolgt.

++ 14.51 Uhr: Die B11 bei Geretsried-Nord ist wieder geräumt.

++ 14.50 Uhr: In der Stadt Geretsried sind nun alle Radwege gesperrt worden.

++ 14.44 Uhr: Der querliegende Baum an der Richard-Wagner-Straße in Geretsried-Stein wird beseitigt.

++ 14.13 Uhr: In Icking ist der Strom ausgefallen.

null
Ein Blick in den Seitenspiegel zeigt: Kein Stauende in Sicht. © hl

++ 14.05 Uhr: Wegen der Aufräumarbeiten staut sich der Verkehr auf der B 11 von Geretsried-Nord bis nach Waldram zurück.

++ 13.53 Uhr: A95 Schäftlarn Richtung Wolfratshausen ist gerade ein Baum auf die Autobahn gefallen.

++ 13.15 Uhr: Vorsichtig fahren auf der B 11. Zwischen Geretsried-Stein und Königsdorf-Wiesen liegen Bäume, ebenso zwischen Geretsried-Stein und dem Pfadiheim an der B11. Die Feuerwehr ist informiert.

++ 12.49 Uhr: Update Autobahnzubringer: Die Straße ist wieder frei geräumt.

++ 12.47 Uhr: Auch am Rotkehlchenweg in Geretsried konnte ein Baum dem Sturm Niklas nicht mehr widerstehen. Im Primelweg  und an der Feuerwehrschule fällt Niklas munter weiter die Bäume.

++ 12.42 Uhr: In Geretsried liegen Bäume auf der Altvaterstraße sowie der St. Hubertus Straße.

++ 12.00 Uhr: Ein umgestürzter Baum blockiert den Autobahnzubringer auf halber Höhe zwischen Parkplatz und Autobahnauffahrt. Die Straße ist einseitig gesperrt, die Feuerwehr leitet den Verkehr um. 

++ 11.50 Uhr: Die A95 München Richtung Garmisch-Partenkirchen ist zwischen Schäftlarn und Wolfratshausen wegen umgestürzter Bäume gesperrt

++ 11.45 Uhr: In Stein (Geretsried) liegt ein Baum quer über der Richard-Wagner-Straße.

null
Die Feuerwehr hat den Brand in Königsdorf-Wiesen trotz erheblicher Schwierigkeiten durch den Wind löschen können. © red

++ 11.17 Uhr: Update Königsdorf-Wiesen: Die Feuerwehren haben den Brand löschen können.

null
Sturmschäden an der Wallensteinstraße in Geretsried © red

++ 11.10 Uhr: Umgefallene Bäume und heruntergefallene Äste halten die Feuerwehr auf Trab.

++ 10.45 Uhr: Stromausfall in Thanning und Aufhofen. Dafür ist der Strom in Eurasburg wieder da.

++ 10.30 Uhr: Die Feuerwehr konnte das Feuer trotz des starken Windes in Königsdorf-Wiesen unter Kontrolle bringen.

++ 10.23 Uhr: Wie die Polizeiinspektion Wolfratshausen berichtet, brennt es in Hohenleiten (Gemeinde Eurasburg). Ein Misthaufen, direkt neben einem Pferdestall, steht in Flammen.

++ 9.50 Uhr: Im Gewerbegebiet Wolfratshausen fällt bereits zum Dritten Mal der Strom aus.

null
Brennende Lagerhalle in Königsdorf-Wiesen © red

++ 9.30 Uhr: In Königsdorf-Wiesen stehen zwei Produktionshallen in Flammen. Die Wolfratshauser Feuerwehr ist auf dem Weg.

++ 9.20 Uhr: Die Linie S 7 der S-Bahn steht. Zwischen Ebenhausen-Schäftlarn und Icking hat sich eine Plastikplane in der Oberleitung verfangen. Züge aus München enden in Ebenhausen-Schäftlarn, die Züge aus Wolfratshausen fahren derzeit nicht ab.

++ 9.12 Uhr: Äste können brechen, Bäume knicken ein. Die Feuerwehr Königsdorf befindet sich bereits im Einsatz. Auch in Geretsried ging die Sirene los.

++ 8.12 Uhr: In Gelting und Münsing sitzen die Bewohner teilweise im Dunkeln. Der Strom ist ausgefallen.

(ts)

Auch interessant

Kommentare