Taxifahrer geprellt

Geretsried - Eine Anzeige wegen Betrugs erwartet die 28-jährige Münchnerin, die Samstagnacht einem Taxifahrer das Geld schuldig geblieben ist.

Wie die Polizei meldet, hatte sich die stark alkolisierte junge Frau nach Hause zu ihren Eltern fahren lassen. Dort angekommen, stieg sie einfach aus und ging davon. Der Taxifahrer konnte sie aufhalten und die Polizei verständigen. Die junge Frau gab an, kein Geld zu haben. Sie wurde ihrem Vater übergeben. (vu)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brummifahrer wird handgreiflich und muss Geldstrafe zahlen
Ein Lkw-Fahrer und ein Wolfratshauser gerieten aneinander. Letzterer klagte daraufhin über Schmerzen. Nun trafen die beiden sich vor Gericht wieder.
Brummifahrer wird handgreiflich und muss Geldstrafe zahlen
ADFC-Fahrsicherheitstraining: Tipps für E-Biker
Mit dem E-Bike und dadurch höherer Geschwindigkeit unterwegs zu sein, ist eine Herausforderung. Es gilt einiges zu beachten. Der ADFC gibt Tipps.
ADFC-Fahrsicherheitstraining: Tipps für E-Biker
22-Jähriger Münchner rast betrunken über Feldweg
Die Polizei musste in Dietramszell anrücken. Ein 22-Jähriger raste über einen Feldweg. Er hatte zuvor einiges getrunken.
22-Jähriger Münchner rast betrunken über Feldweg
Spekulationen schießen ins Kraut: Käufliche Liebe in der Wolfratshauser Altstadt?
Das Schwankl-Eck in Wolfratshausen hat eine große Geschichte. In dem prominenten Gebäude stand die Wiege unserer Zeitung. Jetzt brennt Rotlicht im Obergeschoss - und die …
Spekulationen schießen ins Kraut: Käufliche Liebe in der Wolfratshauser Altstadt?

Kommentare