Telekom-Störung behoben

Wolfratshausen - Früher als erwartet konnten sich die Wolfratshauser wieder über funktionierende Telefone freuen.

Aufgrund beschädigter Kabel auf der Baustelle Ecke Bahnhofstraße/Am Floßkanal waren Telefonleitungen in der Bahnhofstraße und im Obermarkt bis nach Höhenrain den ganzen Donnerstag über lahmgelegt. Obwohl die Techniker vor Ort mit längeren Reparaturarbeiten rechneten, konnte die Störung bereits um 17.20 Uhr am Donnerstagabend behoben werden, wie Udo Habers, Telekom-Pressesprecher der Region Süd, am Freitagmorgen bestätigte. (ray)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirt stellt grünes Kreuz auf - aus Protest
An der Staatsstraße zwischen Münsing und Weipertshausen steht ein großes, grünes Kreuz neben dem Radweg. Der Weipertshauser Landwirt Franz Grenzebach hat es dort …
Landwirt stellt grünes Kreuz auf - aus Protest
SPD macht Müller den Chefposten streitig
Wolfgang Werner fordert Amtsinhaber Michael Müller (CSU) heraus: Der 44-Jährige SPD-Mann will Bürgermeister von Geretsried werden.
SPD macht Müller den Chefposten streitig
Staupe-Nachweis bei Füchsen und Mardern: Landratsamt warnt Hundebesitzer
Das Veterinäramt rät Hundebesitzern, ihre Tiere impfen zu lassen und bis auf weiteres an der Leine zu führen. In Münsing und Königsdorf wurden vermehrt Füchse und Mader …
Staupe-Nachweis bei Füchsen und Mardern: Landratsamt warnt Hundebesitzer
Holzhauser Dirigentin feiert gelungene Premiere
Alle Augen waren auf Elisabeth „Lisi“ Hinterholzer gerichtet. Die 22-Jährige dirigierte zum ersten Mal die Herbstkonzerte der Musikkapelle Holzhausen in der …
Holzhauser Dirigentin feiert gelungene Premiere

Kommentare