Totalschaden im Vorbeifahren

Egling - Bei der Polizei gestellt hat sich eine Mühldorferin (43), die am Dienstagabend zwischen Endlhausen und Attenham einen Totalschaden an zwei Autos verursacht hat.

Wie die Polizeimeldet, kam die Frau gegen 20.30 Uhr auf gerader Strecke mit ihrem Mercedes über die Fahrbahnmitte. Dabei streifte sie den entgegenkommenden Ford eines 57-jährigen Bruckmühlers, und zwar so heftig, dass an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro entstand. Zunächst fuhr sie trotz des erheblichen Schadens weiter und blieb erst am Kreisverkehr vor Egling stehen. Vermutlich hielt sie ein vorbeifahrendes Fahrzeug an und fuhr mit diesem davon. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg. Am Mittwoch stellte sich die Mühldorferin bei der Polizeiinspektion Haag in Oberbayern. Die Polizei bittet Zeugen - insbesondere den Autofahrer, der sie möglicher Weise mitgenommen hat -, sich unter Ruf 0 81 71/4 21 10 zu melden. (red)

Auch interessant

Kommentare