1 von 5
Sie hatten einen Unfall und sind nicht schuld? Dann haben Sie ein Anrecht darauf, einen eigenen Schadengutachter zu bestimmen.
2 von 5
Sie als Unfallgeschädigter dürfen selbst entscheiden, welchem Schadengutachter Sie Ihr Vertrauen schenken möchten.
3 von 5
Aufgrund Ihrer jahrzehntelangen Kompetenz sind die TÜV SÜD-Experten die perfekte Anlaufstelle, um sich beraten und das Schadensgutachten erstellen zu lassen.
4 von 5
TÜV SÜD kümmert sich um die Erstellung des Schaden- bzw. Unfallgutachtens und unterstützt Sie bei der gesamten Schadenabwicklung.
5 von 5
Egal ob Ermittlung von Reparaturkosten, Wertminderung, Wiederbeschaffungswert, Restwert oder das Feststellen eines Totalschadens – die Spezialisten von TÜV SÜD haben jahrzehntelange Erfahrung in der Begutachtung von Unfallschäden und helfen Ihnen gerne weiter.

Neutrale und unabhängig

Das Schadenmanagement der TÜV SÜD

Das TÜV SÜD Schadenmanagement optimiert Abläufe, bindet professionelle externe Prozesspartner ein und unterstützt Sie bei der Schadenabwicklung.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Münsing
Festwoche in Holzhausen: Die schönsten Bilder vom Festzug
Die gemeinsame Festwoche des Burschenvereins und der Musikkapelle Holzhausen (Gemeinde Münsing) geht zu Ende. Wir haben die schönsten Aufnahmen in einer Fotostrecke …
Festwoche in Holzhausen: Die schönsten Bilder vom Festzug
Offroader geborgen – die Bilder
Vergangene Woche blieb ein Grünwalder mit seinem Offroader im Wald zwischen Egling und Ascholding hängen. Nun konnte das Fahrzeug endlich geborgen werden. Hier gibt‘s …
Offroader geborgen – die Bilder
Münsing
„Des is’ einmalig auf der ganzen Welt“
Holzhausen - 145 Jahre Burschenverein, 40 Jahre Musikkapelle und das 19. Bezirksmusikfest: Am Sonntag empfing Holzhausen rund 1000 Gäste und zeigte sich von seiner …
„Des is’ einmalig auf der ganzen Welt“
„Alles fließt auf Gottes Meer der Ewigkeit zu“
Wolfratshausen - Johannes Nepomuk ist der Schutzpatron der Brücken und Flößer – und hielt am Samstag seine Hand über Wolfratshausen: Gewitter und Starkregen machten …
„Alles fließt auf Gottes Meer der Ewigkeit zu“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.