Vorstoß in Sachen Trinkwasser

Königsdorf - Markus Orterer und Josef Mayr wollen in der heutigen Gemeinderatssitzung den Antrag stellen, dass tiefer gebohrt wird.

Die verfahrene Situation um das Königsdorfer Trinkwasser ist Thema in der heutigen Gemeinderatssitzung. Für Diskussionsstoff wird ein Antrag der Gemeinderäte Markus Orterer (FW) und Josef Mayr (CSU) unter Punkt fünf der Tagesordnung sorgen. Die beiden Gemeinderäte beantragen, dass die Gemeinde alle Nachbarkommunen anschreibt und abklärt, ob die Möglichkeit besteht, sich an deren Wasserversorgung anzuschließen. Außerdem soll ermittelt werden, mit welchen Kosten ein solcher Anschluss (Bau von Wasserleitungen) verbunden ist. Darüber hinaus soll die Gemeinde nach dem Willen von Orterer und Mayr bei den zuständigen Fachbehörden darum ersuchen, dass am bestehenden Trinkwasserbrunnen eine tiefere Bohrung vorgenommen werden kann. Zudem soll ein entsprechendes Fachbüro mit der Suche „nach einer geeigneten neuen Quellfassung für die gemeindliche Wasserversorgung“ beauftragt werden.

„Es muss endlich etwas vorwärtsgehen in Sachen Trinkwasser“, erläuterte Orterer auf Nachfrage unserer Zeitung seine Beweggründe für den Antrag. Die Bürger seien extrem belastet und in ihrem Leben stark eingeschränkt. „Es ist Zeit, dass endlich was passiert.“ Bekanntlich muss das Trinkwasser seit Monaten auf Anordnung des Gesundheitsamtes gechlort und abgekocht werden. Die Gemeinde klagt dagegen. Nach einem runden Tisch im Umweltministerium vor einigen Wochen mit Behördenvertretern, Fachleuten sowie Vertretern aus Königsdorf und Geretsried war Hoffnung im Trinkwasserstreit aufgekeimt: Die Verfahrensbeteiligten wollen eine dritte Meinung anerkennen, nämlich in Form eines Gutachtens zur Trinkwassersituation durch das Landesamt für Umwelt und das Landesamt für Lebensmitteltechnik und Gesundheit. Parallel dazu gehen die Planungen für die Ultrafiltration weiter. Die Gemeinderatssitzung findet am heutigen Dienstag, 24. Juni, um 19 Uhr im Rathaus-Sitzungssaal statt.

Von Yvonne Zuber

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Kommentare