„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden
+
Nicht mehr auf kleinen Füßen stehen, soll das nächste PiPaPo-Festival 2015. Assunta Tammelleo überbrachte das originelle Weihnachtsgeschenk Rathauschef Michael Müller.

Kultur im Schuh?

Ein Weihnachtsgeschenk für den Bürgermeister

Geretsried – Nanu, Kultur im Schuh? Der Kulturverein Isar-Loisach (KIL) ist inzwischen bekannt für seine ungewöhnlichen Ideen und Projekte und sein Engagement für soziokulturelle Veranstaltungen.

So bunt, handgemacht und kreativ seine Kulturtage PiPaPo sind, so ausgefallen stellt der Verein auch seine Anträge.

Die KIL-Aktiven, Nuray Kalkan, Andrea Weber und Assunta Tammelleo sowie die Künstler und Mitglieder des PiPaPo-Teams waren nach dem großen Erfolg der diesjährigen Kulturtage nicht untätig und haben schon das Konzept für 2015 unter Dach und Fach gebracht. Stellvertretend überbrachte Assunta Tammelleo kurz vor Weihnachten den Förderantrag für das PiPaPo 2015 in Form eines originellen Weihnachtsgeschenkes dem Geretsrieder Bürgermeister Michael Müller. Bis ins Neue Jahr wird man sich aber noch einen Kopf machen müssen, was im Schuh wirklich verborgen ist. Zumindest nach der Schuhgröße zu urteilen, scheint es, als möchte PiPaPo nicht mehr auf kleinen Füßen stehen. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Kontrolle auf A95: Mann behauptet, er sei nicht gefahren, sondern sein unsichtbarer Chauffeur
Schleierfahnder wollten einen Autofahrer an der A95 kontrollieren. Die Erklärung, die er ihnen auftischte, hatten sie auch noch nicht gehört. Denn er sei gar nicht …
Bei Kontrolle auf A95: Mann behauptet, er sei nicht gefahren, sondern sein unsichtbarer Chauffeur
Jogger trifft Fuchs: Besteht die Gefahr einer Tollwut-Übertragung?
Muss man sich in unserer Region vor dem Fuchs als Überträger der Tollwut fürchten, fragt sich ein Geretsrieder Jogger nach einer Begegnung der tierischen Art. Die …
Jogger trifft Fuchs: Besteht die Gefahr einer Tollwut-Übertragung?
Wolfratshausen: Hohe Geldstrafe für notorischen Schwarzfahrer
Mehrmals ist ein 29-Jähriger in den vergangenen Jahren beim Schwarzfahren erwischt worden. Dafür musste sich der Mann nun vor dem Amtsgericht verantworten.
Wolfratshausen: Hohe Geldstrafe für notorischen Schwarzfahrer
Tag der offenen Tür auf Gut Buchberg
Das Gut Buchberg öffnet am Samstag seine Türen. Die Besucher können dort Ponys streicheln, Kaffee und Kuchen genießen oder an der Goassbock-Bar sitzen. Der Erlös kommt …
Tag der offenen Tür auf Gut Buchberg

Kommentare