+
Spenden und lachen für den guten Zweck: Karin Scherm (li., Klassenleiterin der 4b), Anette Schregle (Mi., von den KlinikClowns), Schulleiter Frank Schwesig (re.) und die Schüler der Grundschule am Hammerschmiedweg.

Tolles Ergebnis der jüngsten Adventsaktion

Grundschule spendet für die „KlinikClowns“

  • schließen

Zur Unterstützung der „KlinikClowns“ haben die Kinder der Grundschule am Hammerschmiedweg im Rahmen einer Adventsaktion 1750 Euro gesammelt. Jetzt ist der Scheck übergeben worden.

Wolfratshausen - Die KlinikClowns sind ein vor über 20 Jahren gegründeter Verein, der mit seinen bayernweit agierenden 60 Clowns abwechselnd 95 Krankenhäuser, aber auch Altenheime besucht. „Lachen ist noch immer die beste Medizin“, ist Annette Schregle (Mi.) überzeugt, die seit fünf Jahren in die Rolle des Spaßmachers „Dr. Fiderallala“ schlüpft. Zusammen mit den Gummi-Tieren Helga, Angelika, Fridolin und Erwin besucht sie erkrankte Kinder sowie Senioren, um deren Alltag ein wenig aufzuheitern. Initiiert hat die Spendenaktion der Schüler Karin Scherm, Klassenleiterin der 4b. „Wir freuen uns sehr, dass so viel Geld zusammen gekommen ist“, sagt sie. „Die Klinik-Clowns leisten eine ganz tolle Arbeit.“ Auch Schulleiter Frank Schwesig freute sich mit den Kindern über den großen Erfolg der Spendenaktion. 

Lesen Sie auch: Das Projekt „Stärken stärken“ 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Rote Kreuz probt dramatischen Einsatz am Eisstadion
Mehrere 100 Retter waren am Samstagabend für eine 24-Stunden-Übung des BRK im Einsatz. Das Szenario war ebenso dramatisch wie realistisch.
Das Rote Kreuz probt dramatischen Einsatz am Eisstadion
So lief der verkaufsoffene Sonntag in Wolfratshausen
Bei schönstem Altweibersommer wurde am Wochenende der Kirchweihmarkt begangen. Kunden wie Gewerbetreibende waren sehr zufrieden. 
So lief der verkaufsoffene Sonntag in Wolfratshausen
Und wieder eine Auszeichnung für Gustavo Gusto
Der Geretsrieder Pizzabäcker Gustavo Gusto räumt einen Preis nach dem nächsten ab. Jetzt ist die Kreation „I like Prosciutto“ als „Bestseller 2019“ ausgezeichnet worden. 
Und wieder eine Auszeichnung für Gustavo Gusto
Petruskirche: Darum wird der Vorplatz zum Parkplatz
Die Evangelische Gemeinde in Geretsried verpachtet ihre Wiese vor der Petruskirche für drei Jahre an die Stadt. Aus dem Areal werden Parkplätze. 
Petruskirche: Darum wird der Vorplatz zum Parkplatz

Kommentare