Polizeiwagen
+
Sieben Streifen fahndeten in Wolfratshausen nach dem Täter – doch dem Unbekannten gelang die Flucht.

Attacke auf der Weidacher Brücke

„20 Euro her!“: Riesen-Schock für Wolfratshauser Rentnerin

  • Carl-Christian Eick
    vonCarl-Christian Eick
    schließen

Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagvormittag in Wolfratshausen eine 74-Jährige angegriffen. Die Rentnerin konnte in einen Supermarkt flüchten.

Wolfratshausen – Die Polizei fahndet nach einem zirka 25 Jahre alten Mann. Der bis dato Unbekannte attackierte am Dienstagvormittag auf der Weidacher Brücke eine 74 Jahre alte Wolfratshauserin. Laut Polizei packte der Mann die Rentnerin am Arm und verlangte 20 Euro von ihr. Der 74-Jährigen gelang die Flucht in einen nahe gelegenen Supermarkt.

Supermarkt-Kassiererin alarmiert die Polizei

Die Seniorin war gegen 10.30 Uhr zu Fuß auf der Brücke in Richtung des Supermarkts unterwegs, als sie dem Täter begegnete. „Sie trat noch zur Seite, um den Mann vorbei gehen zu lassen, als sie plötzlich am linken Arm gepackt wurde“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. Der Mann im Alter zwischen 25 und 30 Jahren hielt die Rentnerin fest und sagte ruhig aber mit Nachdruck: „20 Euro her!“ Zum Glück näherte sich in diesem Moment eine Fußgängerin, die 74-Jährige nutzte die Gelegenheit, löste sich aus dem Griff des Unbekannten und lief zum Supermarkt. Dort bat sie eine Kassiererin um Hilfe, die wiederum sofort die Polizei verständigte. Durch das Zupacken des Mannes erlitt die Wolfratshauserin leichte Verletzungen am Arm.

Fahndung mit sieben Streifen nach dem Täter

Eine sofort eingeleitete Fahndung im Stadtgebiet mit drei Streifen der Polizeiinspektion Wolfratshausen, die durch Streifen aus Geretsried, Penzberg, Murnau und Weilheim unterstützt wurden, verlief laut Frühauf erfolglos. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Hinweise zu dem Vorfall, die unter der Rufnummer 0 81 71/4 21 10 entgegengenommen werden. Die Beschreibung des Täters: 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, er hat schwarze gewellte Haare, trägt Oberlippen- und Spitzbart und war zum Tatzeitpunkt bekleidet mit einer Jeans sowie einem schwarzen T-Shirt. Der Mann mit dunklem Teint sprach Deutsch mit Akzent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare