+
Fährt künftig öfter nach Wolfratshausen: Die S 7 endet künftig nachmittags nicht mehr in Höllriegelskreuth.

Verbesserung zum Fahrplanwechsel

20-Minuten-Takt: S-Bahn künftig öfter bis Wolfratshausen

Wolfratshausen - Die Bahn setzt eine Verbesserung für alle Nutzer der S 7 um: Ab dem Fahrplanwechsel fährt die S-Bahn künftig auch nachmittags im 20-Minuten-Takt von München bis zum Endhalt nach Wolfratshausen.

Das verkündet die Bahn in einer Pressemitteilung. Es werde die „Taktlücken“ geschlossen. Bislang endete am Nachmittag jeder dritte Zug jeweils montags bis donnerstags in Höllriegelskreuth. Fahrgäste mussten dort 20 Minuten auf den Anschlusszug warten. Die Änderungen treten Mitte Dezember in Kraft. Auch auf den anderen Linien gibt es Verbesserungen: Der Zehn-Minuten-Takt wird künftig auch freitagnachmittags angeboten. An den Haltestellen auf der Stammstrecke in München hält damit laut Mitteilung alle zwei Minuten ein Zug.

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung in Obermühltal
Dietramszell - Ab Dienstag, 28. März, wird die Ortsdurchfahrt Obermühltal für den Verkehr komplett gesperrt sein. Die Gemeinde und das Staatliche Bauamt Weilheim …
Vollsperrung in Obermühltal
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Icking - Dem SPD-Ortsverband ist der Kreisverkehr an der B 11 zu kahl. Er wollte ihn, gemeinsam mit Kindern von "Plant for the Planet",  begrünen. Doch das hat der …
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Wolfratshausen - Die Stadtkapelle Wolfratshausen setzte bei ihrem Jubiläumskonzert in St. Andreas eher auf die leisen Töne - und fand damit denkbar großen Anklang. 
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Golf gerät auf die Gegenspur
Eine leicht verletzte Frau und rund 20 000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen Abend in der Gemeinde Egling ereignet …
Golf gerät auf die Gegenspur

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare