+

Polizei nimmt Täter in Gewahrsam

27-Jähriger greift Geretsriederin (18) in Disco ans Gesäß - dann wird‘s noch schlimmer

  • schließen

Die Polizei ermittelt gegen einen 27-Jährigen. Ihm werden Körperverletzung und sexuelle Belästigung vorgeworfen. Tatort war eine Diskothek in Wolfratshausen.

Wolfratshausen – In der Nacht auf Sonntag versuchte bei der Abschiedsparty in der Diskothek Turm im Wolfratshauser Gewerbegebiet um kurz vor Mitternacht ein 27-Jähriger Asylbewerber einem Geretsrieder (20) ins Gesicht zu schlagen. Er traf jedoch nur dessen Brille, die dadurch beschädigt wurde. Der Geretsrieder blieb unverletzt. Beide Personen waren laut Polizei alkoholisiert. Der Asylbewerber kassierte einen Platzverweis, den er allerdings ignorierte. Gegen 3 Uhr erschien der 27-Jährige erneut in der Diskothek. Zunächst fasste er einer 18-jährigen Geretsriederin ans Gesäß, kurze Zeit später entblößte er vor der jungen Frau und ihrer Freundin sein Glied. Eine Streife nahm den Asylbewerber in Gewahrsam, ihn erwarten gleich mehrere Anzeigen. Zur Ermittlung des genauen Tatablaufs werden noch Zeugen vernommen, berichtet ein Polizeisprecher. cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Donikkl“ in Geretsried: Das ist nichts für schwache Ohren
„Donikkl“ kommt in die Aula des Geretsrieder Gymnasiums - und es wird richtig laut. Den Kindern gefällt‘s, die Eltern fürchten allerdings um ihre Ohren.
„Donikkl“ in Geretsried: Das ist nichts für schwache Ohren
Geretsried nicht groß genug für alle Fußballer: ASC spielt weiter in Ascholding
Die Platzsituation der Geretsrieder Fußballer sorgt weiter für Ärger. Die ASC-Kicker spielen deswegen in Ascholding - verbunden mit einer erhöhten Platzmiete.
Geretsried nicht groß genug für alle Fußballer: ASC spielt weiter in Ascholding
Geretsrieder Kulturherbst: Defizit mit 108 000 Euro „absolut im Rahmen“
Rund 9300 Besucher zählte der Geretsrieder Kulturherbst. Während des zehntägigen Festivals fanden 28 Veranstaltungen statt. Eine Neuauflage ist für 2020 geplant. 
Geretsrieder Kulturherbst: Defizit mit 108 000 Euro „absolut im Rahmen“
Kampf und Spannung beim Derby
Die Herren der HSG Isar-Loisach gewannen das Bezirksliga-Derby gegen den TV Bad Tölz mit 29:23. Torhüter Jörg Aßmayr stoppte in der entscheidenen Phase die Aufholjagd …
Kampf und Spannung beim Derby

Kommentare