+
Umweg nötig: Wegen Sanierungsarbeiten sind der Autobahnzubringer und die Anschlussstelle zur A95 zwischen 10. und 13. April gesperrt.

Verkehrsbehinderung

A 95: Vollsperrung der Anschlussstelle

  • schließen

Von Montag, 10., bis Donnerstag, 13. April, müssen Autofahrer, die auf die A 95 fahren wollen, Umwege in Kauf nehmen. Autobahnzubringer und Anschlussstelle sind in diesem Zeitraum wegen Sanierungsarbeiten gesperrt.

Wolfratshausen – Neuer Asphalt, neue Ampel: Die Autobahndirektion Südbayern saniert die Anschlussstelle Wolfratshausen der A 95 sowie den Autobahnzubringer B 11a. Aus diesem Grund müssen Anschlussstelle und Zubringer von Montag, 10. April, 0 Uhr, bis Donnerstag, 13. April, 12 Uhr, komplett für den Verkehr gesperrt werden. Die Bauarbeiten werden laut Pressemitteilung als „Rund-um-die-Uhr-Baustelle“ – so schnell wie es technisch und logistisch möglich ist – ausgeführt. Die Sanierung ist notwendig, da der Fahrbahnbelag „das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat“ und erheblich beschädigt ist.

Die Autobahndirektion weist darauf hin, dass die Straßensperrung aus Sicherheitsgründen unbedingt einzuhalten ist, da die Arbeiten „unter Hochdruck und mit großem Maschineneinsatz“ durchgeführt werden: Insgesamt sind drei Großfräsen, zwei Beschicker, vier Asphaltfertiger, sechs Walzen und etwa 50 Lastwagen im Einsatz. Das Material wird über die gesperrte Anschlussstelle an- und abgeliefert. Fahrzeuge, die sich nicht an die Sperrung halten, können die Arbeiten verzögern und stellen eine „erhebliche Gefahr dar“. Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es auch witterungsbedingt zu Änderungen oder Verzögerungen kommen.

Gleichzeitig mit den Asphaltarbeiten wird an der Anschlussstelle eine neue „intelligente und verkehrsabhängig gesteuerte Ampel installiert“. Sie soll die Leistungsfähigkeit der Anschlussstelle verbessern, Staus und Wartezeiten verringern.

Die Erdarbeiten für die Verbreiterung der B 11a im Bereich der Anschlussstelle haben bereits begonnen. Deshalb ist wie berichtet der Pendlerparkplatz gesperrt. „Die Arbeiten wurden gezielt in die erste Woche der Osterferien gelegt, da zu dieser Zeit die Verkehrsbelastung durch Pendler am geringsten ist.“ 


nej

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karl-Heinz Rosemann sitzt mit 90 Jahren noch jeden Tag am Laptop
Karl-Heinz Rosemann hat seinen 90. Geburtstag gefeiert. Trotz seines Alters ist er geistig fit - und fit am Computer. Für die Geburtstagsglückwünsche wird er sich via …
Karl-Heinz Rosemann sitzt mit 90 Jahren noch jeden Tag am Laptop
Wird Geretsried zur Lesestadt ?
Geretsried ist für das „Stadtlesen“ nominiert. Damit könnten viele Bücher und gemütliche Sitzsäcke in die Stadt kommen. Bürger können bis Ende August im Internet für die …
Wird Geretsried zur Lesestadt ?
Achtung Hundebesitzer: Wolfratshauser Fuchs hat Staupe
Bei einem Wolfratshauser Fuchs wurde Staupe nachgewiesen. Hundebesitzer sollten die Impfpässe ihrer Hunde überprüfen.
Achtung Hundebesitzer: Wolfratshauser Fuchs hat Staupe
Rote Karte für Störenfriede und Schläger
Nach Magenschwinger im B-Klassen-Derby: Ickings Vorstand Thomas Scheifl greift hart durch, Weidachs Chef Stefan Meyer begrüßt „null Toleranz“
Rote Karte für Störenfriede und Schläger

Kommentare