Polizeiwagen mit Blaulicht
+
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag an der Anschlussstelle Seeshaupt der A95. (Symbolbild)

Alkoholisierter Fahrer erleidet Verletzungen

Unfall an der A95-Anschlussstelle bei Seeshaupt: Auto überschlägt sich

  • vonPeter Borchers
    schließen

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag auf der A95. Ein Auto überschlug sich. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1550 Euro.

Wolfratshausen - Der 61-jährige Wolfratshauser war kurz vor 18 Uhr in Richtung Garmisch unterwegs und verließ die Autobahn an der Anschlussstelle Seeshaupt. Noch im Abfahrtsbereich verlor er nach Angaben der Verkehrspolizei (VPI) Weilheim aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Straße ab. Auf dem angrenzenden Grünstreifen überschlug sich das Auto und blieb auf der linken Seite liegen.

Unfall bei A95-Anschlussstelle: Im Auto fanden die Polizisten alkoholische Getränke

Der Fahrer konnte sich selbst befreien. Eine zufällig vorbeikommende Streife der Polizei Wolfratshausen half dem Wolfratshauser. Dabei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch beim Unfallfahrer fest. Im Fahrzeug fanden sie etliche alkoholische Getränke. Obwohl der 61-Jährige jeglichen Alkoholkonsum bestritt, ergab ein Atemalkoholtest ein Ergebnis von über 1,4 Promille.

Die für den Unfallort zuständige VPI übernahm die Unfallaufnahme und leitete gegen den Fahrer ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Eine noch an der Unfallstelle durch einen Notarzt entnommene Blutprobe wird nun auf die exakte Alkoholkonzentration untersucht. Seinen Führerschein musste der Wolfratshauser trotzdem schon abgeben. Er muss mit einer hohen Geldstrafe und einem monatelangen Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

An der Unfallstelle war die Feuerwehr Münsing zur Absicherung und Bergung des Fahrzeugs im Einsatz. Die Abfahrt der A95 in Fahrtrichtung Garmisch musste für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. (peb)

Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Lesen Sie auch:

Weidacher Feuerwehr zieht Bilanz: Weniger Einsätze als im Jahr 2019

Schlagring als Motorrad-Deko: Verfahren gegen Biker eingestellt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare