Schon in acht Fällen 

Achtung: Falsche Polizisten rufen mit bayrischem Akzent und diesem fiesen Trick an 

  • schließen

Die Wolfratshauser Polizei warnt aktuell vor Betrügern, die sich in der Region als Polizisten ausgeben – mit dreisten Tricks.

Wolfratshausen – Die Polizei warnt aktuell vor Betrügern, die sich als Polizisten ausgeben. Im Dienstbereich der Wolfratshauser Inspektion „wurden bereits acht Fälle aufgenommen“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. Man gehe davon aus, dass die Dunkelziffer noch höher liegt. Bisweilen ähnelt die Telefonnummer der Anrufer der tatsächlichen der Polizei Wolfratshausen, 08171/4211 statt 0 8171/42110. Die Anrufer geben sich – auf hochdeutsch mit bayerischem Einschlag – als Beamte der Dienststelle am Hans-Urmiller-Ring aus und stellen sich mit Vor- und Nachnamen vor. 

Sie begründen ihre Anrufe damit, dass rumänische Einbrecher festgenommen worden seien. Im Rucksack der Täter habe sich ein Notizblock mit der Adresse des Angerufenen befunden. Teilweise fragen die Anrufer gezielt nach Daten, Schmuck und Vermögen. Die – richtige – Polizei weist darauf hin, dass sie niemals telefonisch nach Daten und Vermögen fragen würde. Betroffene werden gebeten, bei geringstem Zweifel an der Echtheit des Anrufers darauf zu bestehen, die Inspektion unter der Nummer 0 81 71/4 21 10 zurückzurufen.

Lesen Sie auch: Abzocker-Schlüsseldienst in Icking - Jetzt spricht das Opfer

Rubriklistenbild: © dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Aus der Zeit der Rüstungswerke sind größtenteils nur noch Ruinen übrig. Martin Walter erweckt die Steinbrocken im Wald zum Leben. Seine Stadtführungen sind gefragt.
Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Am Freitagnachmittag hat sich auf der B11 im Gemeindegebiet Königsdorf ein Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Andrea und Roberto Donno haben das L‘Arena an der Geretsrieder Egerlandstraße verlassen. Nun sind die neuen Besitzer eingezogen: Familie Faulisi übernimmt die Eisdiele.
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen
Das Eukitea Kindertheater war kürzlich an der Waldramer Mittelschule zu Gast. Das neueste Projekt soll den Schülern helfen, Depressionen und Burnout vorzubeugen.
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen

Kommentare