+
Das Wohnhaus an der Alpenstraße 14 (vorne) darf abgerissen werden.

Landratsamt bestätigt

Alpenstraße 14: Abriss genehmigt

Das Wohnhaus an der Alpenstraße 14 darf abgerissen werden. Wie Marlis Peischer, Pressesprecherin des Landratsamts, am Donnerstag mitteilte, hat die Kreisbehörde dem Antrag auf Vorbescheid zugestimmt.

Wolfratshausen – Der genehmigte Bescheid werde dem Antragsteller dieser Tage zugestellt. „Er hat damit einen Rechtsanspruch auf den Abriss“, teilte Peischer weiter mit. Die Sprecherin wies aber auch darauf hin, dass der Eigentümer selbstverständlich noch einen Bauantrag einreichen müsse. „Das Landratsamt wird dabei auf eine nicht-Ensemble-zerstörende Bauweise hinwirken“. Peischer begründete die Entscheidung mit der aktuellen Rechtslage. Demnach ist die Siedlung Alpen-/Schießstättstraße in der Denkmalliste als Ensemble eingetragen. Ein Ensembleschutz sei rechtlich jedoch nur wirksam, wenn mindestens ein prägendes Einzeldenkmal vorhanden ist. Das ist nicht der Fall.

Die Siedlung wurde 1936 bis 1939 für Angestellte der Sprengstoffwerke in Geretsried-Gartenberg errichtet. Anwohner und Mitglieder des Historischen Vereins hatten eine Protestaktion für ihren Erhalt organisiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine
Die Baiernrainer Blasmusik feiert 70-jähriges Bestehen. Johann Pallauf und Georg Thalhammer waren von Anfang an dabei – und können heute legendäre Anekdoten erzählen.
70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine
Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
Die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen die Planungen am Karl-Lederer-Platz im Geretsrieder Zentrum planen, gegen die Entscheidung des Stadtrats vor Gericht zu ziehen.
Zentrums-Gegner rechnen sich Chancen vor Gericht aus
S7-Verlängerung: So geht es weiter
Mit der geplanten S-Bahn-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried setzen sich Kreis- und Stadträte erneut auseinander. Wir erklären zum aktuellen Stand alles, was …
S7-Verlängerung: So geht es weiter
Flussfestival: Double Drums trommeln, was das Zeug hält
Mülltonnen, Töpfe, Plastikeimer und Schüssel eignen sich hervorragend als Trommelunterlage. Alexander Glöggler und Philipp Jungk nervten ihre Eltern schon als Kinder …
Flussfestival: Double Drums trommeln, was das Zeug hält

Kommentare