Polizeibericht

Angetrunken am Steuer

Mit 0,5 Promille hat die Polizei einen Wolfratshauser (74) am Steuer seines Mercedes erwischt. Die Polizei kündigt Schwerpunktkontrollen zur Faschingszeit an.

Wolfratshausen - Sichtlich anstrengen musste sich ein 74-Jähriger aus Wolfratshausen bei einer Polizeikontrolle. Laut Pressebericht führte eine Polizeistreife einen Alkoholtest mit ihm durch, weil sie eine Fahne rochen. Die Beamten hatten den 74-Jährigen am Mittwoch gegen 17 Uhr angehalten, als er mit seinem Mercedes C-Klasse am Hans-Urmiller-Ring unterwegs war. „Da zu befürchten war, dass der 74-Jährige aufgrund seiner schwachen Puste einen gerichtsverwertbaren Alkoholtest nicht schaffen würde, wurde im Krankenhaus Wolfratshausen eine Blutentnahme durchgeführt“, berichtet Polizeihauptkommissar Steffen Frühauf. Mit einem Wert von über 0,5 Promille muss der Wolfratshauser seinen Führerschein für einen Monat abgeben und eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro zahlen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Wolfratshausen darauf hin, dass vor dem Hintergrund der in den kommenden Wochen anberaumten Faschingsveranstaltungen Schwerpunktkontrollen durchgeführt werden. sw

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Attacke bei Nachwuchs-Fußballspiel - Trainer mit klarer Ansage: „Ich bin da rigoros“
Bei einem Nachwuchs-Fußballspiel in Bayern ist ein Streit zwischen Jugendlichen eskaliert. Ein Spieler musste in eine Klinik gebracht werden. Jetzt drohen harte …
Brutale Attacke bei Nachwuchs-Fußballspiel - Trainer mit klarer Ansage: „Ich bin da rigoros“
Ehemaliges Lorenz-Areal: Baubeginn verzögert sich
Das Genehmigungsverfahren für das geplante Quartier auf dem ehemaligen Lorenz-Areal zieht sich. Der Bauherr rechnet nicht mehr mit einem Rohbaubeginn im Jahr 2020.
Ehemaliges Lorenz-Areal: Baubeginn verzögert sich
Arbeitshose gegen Hochzeitssakko: Warum Bürgermeister und sein Stellvertreter Kleider tauschen
Bürgermeister Michael Müller trägt künftig das Hochzeitssakko seines Stellvertreters, Hans Hopfner. Der bekam dafür eine Arbeitshose. So kam der Tausch zustande.
Arbeitshose gegen Hochzeitssakko: Warum Bürgermeister und sein Stellvertreter Kleider tauschen
Kommunalwahl 2020: Grüne wählen 60 Kandidaten für die Kreistagsliste
30 Frauen und 30 Männer haben die Grünen für ihre Kreistagsliste gewählt - inklusive basisdemokratischer Kampfabstimmungen.
Kommunalwahl 2020: Grüne wählen 60 Kandidaten für die Kreistagsliste

Kommentare