+

Positiver Atemalkoholtest

Angetrunkener rammt Ford beim Abbiegen

Wolfratshausen - Beim Abbiegen auf ein Grundstück hat ein 60-jähriger Wolfratshauser den entgegenkommenden Ford eines 36-jährigen Wolfratshausers übersehen.

Laut Polizei war der 60-Jährige am Dienstag gegen 18.50 Uhr mit seinem Mercedes an der Margeritenstraße unterwegs. Beide Fahrer blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt, der Sachschaden an den Autos liegt bei rund 8000 Euro.

Bei der Aufnahme des Sachverhalts stellte die Polizei vor Ort fest, dass der Unfallverursacher nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab eine leichte Alkoholisierung von unter 0,5 Promille an. Den 60-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waschmittel-Streit: Ickinger Ehepaar nimmt Berufungsklage zurück
Im Prozess um Geruchsbelästigungen durch Wäschetrocknerabluft haben die Kläger die Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts Wolfratshausen zurückgenommen. Das Problem …
Waschmittel-Streit: Ickinger Ehepaar nimmt Berufungsklage zurück
Feiern für die Surfwelle auf der Loisach
Surfen auf der Loisach: Dafür setzt sich das Ehepaar Kastner seit Jahren ein. Ihr Verein „Surfing Wolfratshausen“ sammelt derzeit fleißig Geld dafür – wie kürzlich bei …
Feiern für die Surfwelle auf der Loisach
Open-Air am Pfadfinderheim: Gerockt, bis die Polizei kam
Das Areal rund um das Pfadfinderheim an der B 11 scheint wie geschaffen für kleine Open-Air-Konzerte. Am Wochenende veranstaltete die „Rocker Zone München“ dort ein …
Open-Air am Pfadfinderheim: Gerockt, bis die Polizei kam
Abi-Streich: Das Jüngste Gericht schickt Lehrer in die Hölle
Mit einem der aufwendigsten Abistreiche seit Langem hat sich der Abiturjahrgang 2017 des Gymnasiums und Kollegs St. Matthias in Waldram am Freitag von der ganzen …
Abi-Streich: Das Jüngste Gericht schickt Lehrer in die Hölle

Kommentare