+
887 Personen aus dem Altlandkreis waren im Dezember arbeitslos.

Die aktuelle Statistik

Arbeitsmarkt im Landkreis ist in robuster Verfassung

  • schließen

Bad Tölz-Wolfratshausen - Der Arbeitsmarkt im Landkreis ist weiterhin in robuster Verfassung. Das zeigt die aktuelle Arbeitslosenstatistik.

Der Arbeitsmarkt im Landkreis ist weiterhin in robuster Verfassung. „Verantwortlich für dieses Ergebnis ist das gute Wetter“, bilanziert Dr. Nicole Cujai, Leiterin der Arbeitsagentur in Rosenheim. Von November auf Dezember hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Altlandkreis Wolfratshausen um 60 auf 887 Personen erhöht. Das sind 25 Frauen und Männer weniger als im Dezember 2014. Die Arbeitslosenquote beträgt 2,4 Prozentpunkte, dieser Umstand wird gemeinhin als Vollbeschäftigung bezeichnet. Im Vormonat lag die Quote bei 2,3 Prozent.

Laut Cujai konnten Arbeiten im Außenbereich wegen milder Temperaturen und geringen Niederschlags bis zum Stichtag weitergeführt werden. Deswegen sei der übliche saisonale Anstieg der Arbeitslosigkeit zum Winter zunächst ausgeblieben. Im gesamten Landkreis lag die Arbeitslosenquote im Dezember bei 2,6 Prozent (Vorjahr: 2,8 Prozent), im Jahresdurchschnitt waren laut Cujai 1779 Menschen im Landkreis ohne Beschäftigung.

Das Fazit fällt positiv aus. „Trotzdem bleibt es insbesondere für Langzeitarbeitslose, Ältere ab 55 Jahren und junge Menschen ohne Berufsabschluss schwierig, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen“, sagt Cujai. „Mit der Integration von Menschen mit Fluchthintergrund in Arbeit und Ausbildung stehen wir vor neuen Herausforderungen.“

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

O‘zapft is: Waldsommer Geretsried ist eröffnet
„Alles neu macht der Fahrenschon“: Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Michael Müller am Freitagabend den Waldsommer Geretsried.
O‘zapft is: Waldsommer Geretsried ist eröffnet
Zwei Geretsrieder (14) schlagen auf Senior ein
Wegen einer Körperverletzung ist die Geretsrieder Polizei derzeit auf der Suche nach Zeugen. Zwei jugendliche Geretsrieder haben auf einen 76-Jährigen eingeschlagen.
Zwei Geretsrieder (14) schlagen auf Senior ein
Tennisclub Geretsried macht sich fit für die Zukunft
Um auch zukünftig gut gerüstet zu sein, hat der Tennisclub in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses vorgefühlt, ob es möglich wäre, auf dem Spielgelände eine …
Tennisclub Geretsried macht sich fit für die Zukunft
Darum ist der Wolfratshauser SPD-Chef gegen die Sicherheitswacht
Der Stadtrat hat es beschlossen: Durch Wolfratshausen patrouilliert bald eine Sicherheitswacht. Ob sie wirklich nötig ist, darüber hat nun die Basis der Sozialdemokraten …
Darum ist der Wolfratshauser SPD-Chef gegen die Sicherheitswacht

Kommentare