+
Am Autobahnzubringer hat es am Montagabend gekracht.

11.000 Euro Sachschaden

Auffahrunfall am Autobahnzubringer

Wolfratshausen - 11.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montagabend in Wolfratshausen ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei wollte ein Berger (51) gegen 18 Uhr mit seinem Opel – von der Äußeren Beuerberger Straße kommend – auf den Autobahnzubringer in Richtung Geretsried fahren. Auf dem Einfädelstreifen musste er verkehrsbedingt anhalten, was ein nachfolgender Audi-Fahrer (40) aus Geretsried zu spät erkannte. Der Audi krachte ins Heck des Opel.

Die beiden Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 11.000 Euro.

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny hat im Stadtrat für die Einrichtung einer Sicherheitswacht in der Flößerstadt geworben. Die Freiwilligen seien …
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Imre Racz ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Für die Stadt Wolfratshausen war er eine wichtige und geschätzte Stütze. 
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Nah an den ganz Großen
In der Schule war Luca Burkardt immer einer der Größten. Auf dem Mannschaftsfoto der Basketballer des FC Bayern München sticht der 1,93-Meter-Hüne hingegen nicht heraus. …
Nah an den ganz Großen

Kommentare