+
Am Autobahnzubringer hat es am Montagabend gekracht.

11.000 Euro Sachschaden

Auffahrunfall am Autobahnzubringer

Wolfratshausen - 11.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montagabend in Wolfratshausen ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei wollte ein Berger (51) gegen 18 Uhr mit seinem Opel – von der Äußeren Beuerberger Straße kommend – auf den Autobahnzubringer in Richtung Geretsried fahren. Auf dem Einfädelstreifen musste er verkehrsbedingt anhalten, was ein nachfolgender Audi-Fahrer (40) aus Geretsried zu spät erkannte. Der Audi krachte ins Heck des Opel.

Die beiden Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 11.000 Euro.

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pflanzaktion im Bergwald
50 Elsberren und 50 Tannen werden im Wolfratshauser Bergwald gepflanzt. Alle Waldfreunde sind aufgerufen, sich an der Pflanzaktion zu beteiligen.
Pflanzaktion im Bergwald
„Anarchisch glücklich sein“
Ganz Deutschland hat seine Melodien im Ohr: Hans Franek hat die Hymne des FC Bayern („Stern des Südens“) produziert, er komponiert Filmmusik und Werbejingles für …
„Anarchisch glücklich sein“
Lehrer auf zwei Brettern
Einst fuhr Michael Huber Skirennen im erweiterten Nationalkader – Nun zeigt er dem Nachwuchs, wie’s geht
Lehrer auf zwei Brettern
Verpuffung bei Tunap
Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte am Donnerstagvormittag ins Wolfratshauser Gewerbegebiet aus. Bei der Firma Tunap hatte es eine Verpuffung gegeben. 
Verpuffung bei Tunap

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare