+

Polizei ermittelt

Auto beschädigt und davon gefahren

Wolfratshausen - In einem Fall von Unfallflucht ermittelt die Wolfratshauser Polizei. Am Dienstag zwischen 14.45 und 15.10 Uhr wurde der BMW einer 54-jährigen Ickingerin vorne rechts beschädigt.

Die Frau hatte ihr Auto auf dem Parkplatz eines Drogeriemarkts in der Margeritenstraße geparkt. Als sie vom Einkaufen zurückkam, stellte sie fest, dass ein unbekannter Autofahrer gegen ihren BMW gestoßen war. Ohne eine Nachricht zu hinterlassen, suchte er das Weite. Laut Polizeibericht entstand ein Sachschaden in Höhe von 1300 Euro.

pr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner der Ziegelei haben gewichtiges Problem
Die Anwohner der Ziegelei fordern die Ertüchtigung der Kanalbrücke. Eigentlich kein unerfüllbarer Wunsch, doch weder die Stadt noch EON fühlen sich zuständig.
Anwohner der Ziegelei haben gewichtiges Problem
Jedes Bild ein Unikat: Ein Besuch beim Tätowierer
Der Frühling ist da. Die Temperaturen steigen – und lassen nach und nach Ärmel und Hosenbeine kürzer werden. Dadurch ist wieder mehr Haut zu sehen, und auch das eine …
Jedes Bild ein Unikat: Ein Besuch beim Tätowierer
Wolfsexperte: „Vorfall passt ins Erwartungsbild“
Ulrich Wotschikowsky war einer der Ersten, der die vier, Anfang April auf einer Weide in St. Heinrich gerissenen Schafe sah. Seine Vermutung wurde nun bestätigt.
Wolfsexperte: „Vorfall passt ins Erwartungsbild“
Wenn sie uns nicht träumen lassen, lassen wir sie nicht schlafen
In der Serie „Gott und die Welt“ macht sich diesmal Georg Bücheler, evangelischer Pfarrer in Geretsried, Gedanken zur Friedensbewegung. 
Wenn sie uns nicht träumen lassen, lassen wir sie nicht schlafen

Kommentare